">
Freitag, 09.11.2012

Club international

Für zehn Cluberer geht es nach dem Spiel in Mainz zu ihren Nationalteams, wo sie interessante Partien erwarten.

Foto: Picture Alliance

In der kommenden Woche wird es etwas stiller werden am Sportpark Valznerweiher. Gleich auf zehn Club-Akteure muss Trainer Dieter Hecking im Trainingsbetrieb verzichten. Grund dafür sind die von der FIFA festgelegten Länderspieltermine. Dabei geht es für einige Cluberer in die entferntesten Winkel der Welt.

Als offizieller Länderspieltag wurde der Mittwoch, 14.11.12, festgelegt, an dem alle Partien bestritten werden sollen. Auf eine verhältnismäßig angenehme Reise darf sich Patrick Rakovsky: Die deutsche Junioren-Nationalspieler bestreiten mit der U20-Auswahl ein Freundschaftsspiel im benachbarten Polen. Dazu stoßen könnte auch Philipp Klement, der auf Abruf bereit steht.

U-Nationalspieler im Einsatz

Sebastian Polter und, der von der U20 aufegrückte, Marvin Plattenhardt bestreiten nach erfolgreicher EM-Qualifikation mit der deutschen U21-Nationalmannschaft einen Test gegen die Türkei. Gespielt wird in Bochum. Alex Esswein musste den Termin verletzungsbedingt absagen.

Ebenso für eine deutsche Auswahl im Einsatz, ist der junge Noah Korczowski. Der 18-Jährige, der im Spiel gegen Wolfsburg sein Bundesliga-Debüt feierte, spielt mit der U19-Auswahl in Kehl gegen Frankreich.

Weite Reisen für Timm und Kiyo

Eine ähnlich kurze Strecke vor sich hat Tomas Pekhart: Der Stürmer der tschechischen Auswahl trifft im Stadion von Olomouc in Tschechien mit seiner Auswahl auf die Slowakei. Etwas weiter hat es Timmy Simons mit der belgischen Nationalmannschaft: Der Routinier spielt im Nationalstadion von Bukarest gegen Rumänien.

Für Timothy Chandler geht es mit den US-Boys von Trainer Jürgen Klinsmann auf Länderspielreise. In Krasnodar spielt der Rechtsverteidiger gegen die russische Auswahl. In wärmere Gebiete der Erde zieht es Timm Klose und Hiroshi Kiyotake: Während Timm mit der Schweizer "Nati" einen Freundschaftskick in Tunesien bestreitet, geht es für Kiyo und Japan um wichtige Punkte bei der WM-Qualifikation. Dabei trifft der Neuzugang auswärts auf den Oman.

Viel Erfolg

Ab Donnerstag, 15.11.12, treffen die Nationalspieler nach und nach in Nürnberg ein und werden den Fokus unmittelbar auf das fränkisch-bayerische Derby am Samstag, 17.11.12, legen. Allen Cluberern wünscht fcn.de eine verletzungsfreie Zeit im Kreise der Nationalmannschaft und viel Erfolg bei ihren Aufgaben.