Donnerstag, 22.07.2010

Autogrammkarten-Edition 2010/11

Neue Autogrammkarten mit Spielern und Club-Legenden! Am Samstag erscheint auch das neue Jahrbuch.

Nachdem der 1. FC Nürnberg bereits vergangenes Jahr mit seinen „Fan-Autogrammkarten“ für ein optisches Highlight und viel Aufsehen in der Öffentlichkeit  sorgte, wird es auch in dieser Saison eine besondere Aufmachung geben. Das 110-jährige Vereinsjubiläum des Club geht natürlich auch an den neuen Autogrammkarten nicht spurlos vorbei.

Wir sind der Club –  auch in der neuen Saison prangt dieser Slogan auf der neuen Autogrammkarten-Edition. „Zum 110. Geburtstag des 1. FC Nürnberg soll jede Karte eine Hommage an einen großen Spieler der Club-Historie sein“, sagt Sportdirektor Martin Bader. Auf den Motiven für die neuen Autogrammkarten für die Saison 2010/11 sind die Club-Spieler mit berühmten Spielerpersönlichkeiten der bewegten Geschichte des 1. FC Nürnberg zu sehen. Bader ergänzt: „Wir wollten uns nach den Autogrammkarten mit unseren Fans, in diesem Jahr wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen!“

„Wolf frisst Kalb“

Und so sehen die neuen Autogrammkarten aus: Raphael Schäfer nimmt mit Spaß am Schauspiel die berühmte Pose von Torwart-Legende Heiner Stuhlfauth ein, Andreas Wolf schießt im Gleichklang mit Legende Hans Kalb (Andy scherzte beim Fototermin: „Wolf frisst Kalb!“), und Mike Frantz reckt die Faust genauso energisch wie Georg Hochgesang. So etwas gibt es nur beim Club, auch Trainer Dieter Hecking ist begeistert: „Zum Club-Geburtstag hätte der aktuelle Club-Kader sich nicht besser vor den Legenden des Vereines verneigen können.“

Schon vor dem Trainingsauftakt Anfang Juli fanden die Foto-Shootings für die neue Autogrammkarte statt. Im Presseraum des easyCredit-Stadion standen Pinola, Wolf & Co. auch in diesem Jahr wieder vor der Kamera von Fotograf Thomas Langer. Ging es am Foto-Set im vergangenen Jahr noch höchst wuselig zu – auf jeder Karte posierte ein Fan mit einem Club-Profi – standen in diesem Jahr die Spieler wieder allein im Fokus. Die Fototermine liefen in lockerer Atmosphäre ab, Club-Neuzugang Julian Schieber erklärte dann auch: „Solche Fototermine sind keine Belastung für uns Spieler, diese Shootings machen wirklich Spaß.“

Am Samstag unterschreiben lassen!

In der Vor- und Nachbereitung der Autogrammkarten durch Pressestelle und Grafiker lag dieses Mal der Großteil der Arbeit. Welche Legende kommt mit welchem aktuellen Spieler auf die Karte? Michael Enderlein, Mitarbeiter in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des 1. FCN, hatte mit der Recherche und Auswahl der passenden Fotos die meiste Arbeit. Die neuen Autogrammkarten gibt es zum ersten Mal am Samstag, 24.07.10, bei der Autogrammstunde mit dem Club-Team nach dem Saisoneröffnungsspiel gegen PSV Eindhoven.