Nachwuchs Spielbericht Samstag, 05.03.2016

Auswärtsniederlage der U21

Foto: Sportfoto Zink

Die U21 musste sich beim TSV 1860 München mit 0:2 geschlagen geben.

Erstes Auswärtsspiel für die U21 des 1. FC Nürnberg im Jahr 2016. In der Regionalliga Bayern musste die Mannschaft von Roger Prinzen beim TSV 1860 München antreten. Leider konnte der Club nicht an die gute Leistung vom letzten Spiel gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth anknüpfen und unterlag den Löwen mit 0:2 (0:1).  

Die erste Chance der Partie hatten die Münchner. Stephan Hain konnte nach einem Querschläger alleine aus halbrechter Position auf das Tor der Gäste zulaufen, aber Sebastian Kolbe klärte den Ball mit einer starken Reaktion (13.). Auch in der Folge hatte der TSV die besseren Chancen.

Löwen mit mehr Torchancen

Die erste richtig gute Chance für den Club hatte Cedric Teuchert. Aus gut 20 Metern zog er einfach mal ab. Der Ball ging knapp links am Tor von Michael Netolitzky vorbei (23.). Fünf Minuten vor der Pause hätten eigentlich die Löwen in Führung gehen müssen. Nach einer Ecke konnte Sascha Wenninger den Schuss aus kurzer Entfernung aber noch auf der Linie klären.

Wenig später später war der TSV dann erfolgreicher. Nach einem Zuspiel im Strafraum von Nicholas Helmbrecht erzielte Hain die Führung für die Löwen (42.). Mit der 1:0-Führung für die Gastgeber ging es auch in die Pause. In den zweiten 45 Minuten hatte zunächst der Club leichte Vorteile, allerdings ohne sich zwingende Torchancen zu erspielen. Die erste richtige Chance hatten dann auch die Löwen. Helmbrecht lupfte aus halbrechter Position über Kolbe, aber Dennis Lippert passte auf und klärte noch vor der Torlinie zum Eckball (69.).

Nächstes Spiel gegen den TSV Buchbach

Der Club kam zu einigen Tormöglichkeiten, blieb aber ohne Torerfolg. Nach einer Flanke von der rechten Seite von Philipp Hercher, kam der eingewechselte Mike Ott zentral aus 12 Metern zum Schuss, der Ball ging aber über den Kasten (75.). In der 86. Minute fiel dann die Entscheidung für die Heimmannschaft. Nach einem schnell vorgetragenen Angriff über rechts rettete zunächst Kolbe, aber beim Nachschuss von Felix Bachschmid war er machtlos. Das 2:0 war auch gleichzeitig der Endstand.

Trainer Roger Prinzen war nach dem Spiel nicht zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft: „In der ersten Hälfte haben wir nicht ins Spiel hineingefunden, die zweite Hälfte wurde es dann besser. Aber insgesamt waren die Löwen heute das bessere Team und haben dadurch auch verdient gewonnen.“ Trotz der Niederlage bleibt der Club vorerst auf dem dritten Tabellenplatz. Weiter geht es für die U21 des 1. FC Nürnberg am Samstag, 12.03.16. Dann empfängt der Club am Sportpark Valznerweiher um 14 Uhr den TSV Buchbach.

 

Das Spiel in der Statistik:

TSV 1860 München U23 - 1. FC Nürnberg U21 2:0 (1:0)

1. FCN: Kolbe - Wenninger, Mühl, Özdemir, Lippert – Sané (76. Koch), Preißinger - Hercher, Knezevic (66. Ott), Weimar (36. Feil) - Teuchert

Tore: 1:0 Hain (42.), 2:0 Bachschmid (86.)

Gelbe Karten: Weimar, Preißinger
Schiedsrichter: Stefan Treiber (FC Zell/Bruck)
Zuschauer: 550

Spieldaten

23. Spieltag, Regionalliga Bayern
2 : 0
TSV 1860 München II
1:0 Hain (42.), 2:0 Bachschmid (86.)
1. FC Nürnberg U21
Stadion
Datum
05.03.2016 14:00 Uhr
Zuschauer
550

Aufstellung

TSV 1860 München II
unbekannt
Trainer
unbekannt
1. FC Nürnberg U21
Kolbe - Wenninger, Mühl, Özdemir, Lippert – Sané (76. Koch), Preißinger - Hercher, Knezevic (66. Ott), Weimar (36. Feil) - Teuchert
Trainer
Roger Prinzen

Ereignisse