Nachwuchs Spielbericht Montag, 16.10.2017

2:0! U21 feiert Derbysieg in Fürth

Foto: Sportfoto Zink

Vierter Sieg in Serie für die U21 des 1. FCN und ein ganz besonders süßer: In Fürth gelang ein 2:0-Erfolg gegen die SpVgg.

Die Regionalliga-Vertretung des 1. FCN bleibt auf Erfolgskurs. Auch im vierten Spiel hintereinander heimste die Mannschaft von Trainer Rainer Geyer einen "Dreier" ein und kletterte durch einen 2:0-Erfolg bei der SpVgg Greuther Fürth auf den vierten Tabellenplatz.

448 Zuschauer fanden sich am späten Montagnachmittag zum "kleinen" Derby zwischen den U21-Teams der gastgebenden SpVgg und dem Club im Sportpark Ronhof Thomas Sommer ein und zumindest die aus Nürnberg mitgereisten Anhänger traten sehr zufrieden die Heimreise an. Vorausgegangen waren intensive 90 Minuten, in denen in den entscheidenden Augenblicken der Club die richtigen Akzente setzte.

Feil trifft vom Punkt

Nach einer ausgeglichenen ersten halben Stunde neigte sich die Waage zugunsten des 1. FCN. Ein Foul an Manuel Feil im Fürther Sechzehner wurde geahndet, Feil selbst ließ sich vom Punkt aus die Gelegenheit zur Führung nicht nehmen (37.). Es war bereits der achte Saisontreffer für den Offensivakteur. Mit der knappen Führung im Rücken ging es für die Teams in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel war es wieder der Club, der zuerst in die Spur fand. Profi-Leihgabe Lukas Jäger nahm einen weiten Ball von Andreas Knipfer auf und ließ Fürths Torwart Marius Funk im Eins-gegen-eins keine Abwehrchance (48.). Das Tor fiel zum idealen Zeitpunkt. Der Club konnte nun aus einer sicheren Defensive die Bemühungen der Gastgeber abwarten und setzte seinerseits noch zum Kontern an, ein weiterer Treffer sollte aber an diesem Tag nicht mehr fallen.

Jäger und Hufnagel von den Profis dabei

Es blieb beim 2:0 für die U21 des 1. FCN, bei der neben Torschütze Jäger auch Vornamensvetter Lucas Hufnagel aus dem Profiteam zum Einsatz kam. Während sich Fürth mit 18 Punkten aus 15 Spielen nahe der Abstiegszone befindet, kletterte der Club nach ebenso vielen Matches an Schweinfurt vorbei auf Platz vier mit nunmehr 26 Zählern.

Weiter geht es bereits in dieser Woche mit einem Heimspiel gegen Wacker Burghausen. Das Spiel gegen die Oberbayern wird am Samstag, 21.10.17, um 14 Uhr auf dem Max-Morlock-Platz am Sportpark Valznerweiher angepfiffen.

 

Das Spiel in der Statistik:

SpVgg Greuther Fürth - 1. FC Nürnberg U21 0:2 (0:1)

1. FCN: Kreidl, Knipfer, Wallner, Jäger, Hofmann, Feil (83. Krauß), Engelhardt (90. Harlass), Hufnagel, Rhein (85. Mouhaman), Hercher, Domej

Tore: 0:1 Feil (37., FE), 0:2 Jäger (48.)

Schiedsrichter: Wolfgang Haslberger
Zuschauer: 448

Spieldaten

16. Spieltag, Regionalliga Bayern
0 : 2
SpVgg Greuther Fürth II
1. FC Nürnberg U21
0:1 Feil (37., FE), 0:2 Jäger (48.)
Stadion
Datum
16.10.2017 18:00 Uhr
Zuschauer
448

Aufstellung

SpVgg Greuther Fürth II
unbekannt
Trainer
unbekannt
1. FC Nürnberg U21
Kreidl, Knipfer, Wallner, Jäger, Hofmann, Feil (83. Krauß), Engelhardt (90. Harlass), Hufnagel, Rhein (85. Mouhaman), Hercher, Domej
Trainer
Reiner Geyer

Ereignisse