Profis Stimmen zum Spiel Montag, 12.09.2016

1. FCN - 1860: "Es tut extrem weh"

Foto: Sportfoto Zink

Nach dem Montagabendspiel sammelte fcn.de wie gewohnt die Stimmen der Beteiligten.

Alois Schwartz: „Wir sind nicht gut reingekommen und kriegen auch direkt das Tor. Da hätten wir den Ball besser klären können. Mit dem Ausgleich waren wir dann aber im Spiel und hatten auch Chancen zur Führung. In der zweiten Halbzeit ist die Partie dann ein bisschen dahin geplätschert, bis zu dieser einen Szene, nach der wir mit zehn Mann weiterspielen mussten. Der Gegner nutzt die Überzahl dann gut aus. In der Schlussphase gab es noch Chancen, aber der Ball wollte nicht mehr rein.“

Kosta Runjaic: „Es war aus meiner Sicht ein verdienter Sieg, auch wenn es am Ende nochmal eng wurde. Ich finde, es war eine ziemlich flotte Partie. Beide Mannschaften haben nach vorne gespielt, beide wollten Tore erzielen. Ein Kompliment an die Mannschaft. Sie hat nach der Nachricht der Verletzung von Stefan Aigner bewiesen, dass sie nicht nur charakterstark ist, sondern sich auch entwickelt.“

Tim Matavz: „Wir haben auf ein zweites Tor gespielt, aber die Chancen nicht genutzt. In Unterzahl war es dann schwer. Wir haben das Beste versucht. Meine Leistung war fürs erste Spiel okay, denke ich. Allerdings habe ich auch eine Riesenchance vergeben. Und am Ende haben wir leider verloren.“

Hanno Behrens: „In der zweiten Liga sind alle Spiele eng. Es ist bitter, dass Guido Burgstaller Gelb-Rot sieht. In Unterzahl ist es schwierig. Trotzdem haben wir nach dem zweiten Gegentor nochmal alles probiert und alles gegeben. Wir haben Chancen, der Ball geht aber nicht rein. Wir haben uns das natürlich anders vorgestellt.“

Tim Leibold: „Es war das erwartet harte Derby. Nach der Gelb-Roten Karte wussten wir, dass es schwer wird. Trotzdem hatten wir zum Schluss noch einige Chancen. Die Niederlage ist natürlich bitter und tut extrem weh.“

Spieldaten

4. Spieltag, 2. Bundesliga 2016/2017
1 : 2
1. FC Nürnberg
17. Tim Matavz 1:1
1860 München
11. 18466 0:1
79. Michael Liendl 1:2
Stadion
Datum
12.09.2016 20:15 Uhr
Schiedsrichter
Bastian Dankert
Zuschauer
30635

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Kirschbaum - Brecko - Mühl - Bulthuis - Sepsi (89. Teuchert) - Alushi (69. Möhwald) - Behrens (89. Parker) - Salli - Leibold - Matavz - Burgstaller
Reservebank
Rakovsky, Hovland, Kammerbauer, Möhwald, Parker, Sylvestr, Teuchert
Trainer
Alois Schwartz
1860 München
Zimmermann - Perdedaj - Degenek - Mauersberger - Wittek (88. ERROR!) - Liendl - Adlung - Matmour - Claasen (70. Mugosa) - 18466 (90. ERROR!) - 18466
Reservebank
Ortega Moreno, Busch, Francisco de Lima, Uduokhai, Aycicek, Mugosa, Andrade dos Santos
Trainer
Kosta Runjaic

Ereignisse

0. min Spielstand: 0:0


11. min Spielstand: 0:1
18466

17. min Spielstand: 1:1
Tim Matavz

20. min Spielstand: 1:1
Guido Burgstaller

32. min Spielstand: 1:1
Daylon Claasen

69. min Spielstand: 1:1
Kevin Möhwald kommt für Enis Alushi

70. min Spielstand: 1:1
Felix Uduokhai kommt für Victor Andrade dos Santos

70. min Spielstand: 1:1
Stefan Mugosa kommt für Daylon Claasen

73. min Spielstand: 1:1
Guido Burgstaller

79. min Spielstand: 1:2
Michael Liendl

80. min Spielstand: 1:2
Kevin Möhwald

84. min Spielstand: 1:2
Jan Zimmermann

85. min Spielstand: 1:2
Edgar Salli

88. min Spielstand: 1:2
ERROR!Maximilian Wittek

89. min Spielstand: 1:2
Cedric Teuchert kommt für Laszlo Sepsi

89. min Spielstand: 1:2
Shawn Parker kommt für Hanno Behrens

90.(+2) min Spielstand: 1:2
ERROR!18466

90.(+3) min Spielstand: 1:2
Victor Andrade dos Santos