Fans Dienstag, 14.02.2017

„1. FC Niño“: Gesundheit und Bewegung für Grundschüler

Was bietet der Club? Welche Vorteile gibt's für Schüler und Lehrer? Alle Infos zu „1. FC Niño“ auf einen Blick. Jetzt bewerben!

„1. FC Niño“ ist ein Modellprojekt zur gesundheitsfördernden Bewegung an Grundschulen.  Projektpartner sind Stadt Nürnberg und 1. FC Nürnberg, in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse. „1. FC Niño“ ist abgeleitet von Funiño. Funiño ist an den Straßenfußball angelehnt. Hieraus ist ein innovatives Bewegungskonzept entstanden, das die Qualität von Bewegung erhöht und Spaß an Bewegung fördert.

Hier geht's zur Bewerbung für interessierte Schulen

DAS BIETET DER 1. FC NÜRNBERG:

(in Zusammenarbeit mit der Stadt Nürnberg und der Techniker Krankenkasse für die Grundschulen)

  • Bewegungsförderung durch Spaß und Gesundheitsentwicklung
  • Know-how durch kostenfreie Lehrerfortbildung „1. FC Niño“ mit Theorie- und Praxisteil
  • Praxis-Demonstration der Spielform durch 1. FCN-Trainer mit Grundschülern und Sportlehrern in der Grundschule
  • übersichtliche Spielanleitung mit Übungsformen für Sporthalle
  • Zugang zur kostenfreien E-Learning-Plattform auf fcn.de
  • einmal jährlich Autogrammstunde 1. FCN-Spieler
  • einmal jährlich Stadionbesuch zu einem 1. FCN-Heimspiel
  • „1. FC Niño“-Liga – jährliches Fest mit allen teilnehmenden Grundschulen
  • Materialien (nach Bedarf)

VORTEILE FÜR SCHÜLER:

  • gesundheitsfördernde Bewegung
  • Spaß (speziell auch für Nicht-Fußballer)
  • jedes Kind wird Torschütze
  • ständige Aufmerksamkeit
  • Teamfähigkeit
  • Training der Konzentrationsfähigkeit
  • alle Spieler sind eingebunden (keine Wechselspieler)
  • viele Tore und damit Erfolgserlebnisse

VORTEILE FÜR GRUNDSCHULLEHRER:

  • Lehrerfortbildung in der Grundschule oder am Sportpark Valznerweiher
  • einfache Regeln
  • alle Schüler in Bewegung
  • Reduktion der Rolle des Trainers
  • direkte Rückmeldung, ob die Aktion richtig oder falsch ausgeführt wird ohne Anweisung von außen
  • schneller Aufbau

Kriterien zur Teilnahme von Grundschulen am „1. FC Niño“-Trainingskonzept:

  • Bedarf der Schule an Bewegungsförderung
  • grundsätzliche Zielsetzung der Gesundheitsförderung
  • Maße bzw. Größe der Turnhalle (Feldgröße 15 m x 25 m)
  • Teilnahme an Lehrerfortbildung am Sportpark Valznerweiher(Mindestteilnehmerzahl: 12 Lehrer bzw. über die Hälfte des Kollegiums)
  • Teilnahme an jährlich stattfindender Vernetzungsveranstaltung „1. FC Niño-Liga“, mit mind. zwei Klassen (3. und 4. Klasse) bzw. Mindestanzahl von Mädchen jeder beteiligten Schule, inkl. Lehrer und Eltern
  • Auswahl der Schulen durch ein Gremium aus Stadt Nürnberg, dem 1. FCN und der Techniker Krankenkasse

Hier geht's zur Bewerbung für interessierte Schulen