">

21.05.2008

www.pinola-muss-bleiben.de

Eine eigene Website für "Pino"

Nürnberg - Die Tränen von Javier Pinola beim Abstieg haben alle Club-Fans gerührt. Auf einer eigens eingerichteten Website fordern sie jetzt ihren Liebling auf: Bleib' bei uns!
 
Javier Horacio Pinola, von allen nur liebevoll "Pino" genannt - wie sehr er im Herzen ein echter Cluberer ist, haben Zehntausende von Zuschauern und Fans am vergangenen Samstag im easyCredit-Stadion und an den Bildschirmen gesehen.

Absoluter Publikumsliebling
 
Unvergessen bleiben die Bilder, als "Pino" nach dem Abpfiff weinend in die Nordkurve lief und damit die rot-schwarzen Fan-Herzen einmal mehr im Sturm eroberte. Gänsehaut pur!
 
Der Abwehr-Kämpfer ist längst einer der absoluten Publikumslieblinge beim Club. Regelmäßig wird der 25-Jährige im easyCredit-Stadion mit PINOLA-PINOLA-PINOLA-Rufen gefeiert - und das soll so bleiben!

Klickt rein und schreibt
 
Der Fanclub "Internettis" hat für den sympathischen und stets temperamentvollen Argentinier eine eigene Website ins Leben gerufen, auf der sich bereits tausende Cluberer für den Verbleib von Pino ausgesprochen haben.
 
Klickt auch ihr euch rein und schreibt Pino, warum er unbedingt ein Franke bleiben muss!
 
www.pinola-muss-bleiben.de

Hört hier den Beitrag von Mathias Hochreuther und Club-Medienpartner Radio Gong 97.1 zur Aktion der "Internettis".