">

11.01.2007

2:1-Test gegen Mons

Blitzsauberes Tor beim 2:1: Ivan Saenko

Marbella/Benahavis - Erster Sieg für den 1. FC Nürnberg in seinem zweiten Vorbereitungsspiel auf die Rückrunde der Bundesliga. Nach dem 1:1 gegen den FC Brügge gewann das Team von Trainer Hans Meyer am Donnerstagnachmittag (11.01.07) im Rahmen seines Trainingslagers in Benahavis/Spanien gegen den RAEC Mons mit 2:1 (1:0).

Die Treffer für den Club vor 200 Zuschauern erzielten Jaouhar Mnari in der 37. Minute per verwandeltem Handelfmeter und nach der Pause Ivan Saenko. Der russische Nationalspieler war mit einem herrlichen Flachschuss ins rechte Eck erfolgreich (58.). Für die Belgier verkürzte der Nigerianer Mohammed Aliyu Datti (67.).

Pinola und Schäfer kehren zurück

Gegen Mons, trainiert von José Riga und nach Brügge der zweite belgische Erstligist, ließ Meyer seine Startelf wieder im gewohnten 4-3-3-System auflaufen. Nach abgeklungener Knöchelblessur stand Javier Pinola in der Anfangsformation. Für den Argentinier, der seine gewohnte Planstelle links in der Viererabwehrkette einnahm, rückte Vratislav Gresko ins Mittelfeld auf. Sein Comeback nach Innenbandanriss feierte auch Kapitän Raphael Schäfer, der nach einer Stunde Pokalheld Daniel Klewer im Tor ablöste.

Unschön die Schlussphase: Erst ging Mohamed Dahmane auf Schäfer los. Und dann sah Benjamin Nicaise in jeder Beziehung Rot, als er erst Matthew Spiranovic anspuckte und dann des Australiers Trikot zerriss. Dieser Platzverweis dürfte längere Folgen haben.

Abendliches Mannschaftsessen

Erstmals kam auch der Brasilianer Claudinho, der derzeit ein Probetraining bei den Nürnbergern absolviert, zum Einsatz. Nach den Anstrengungen der vergangenen Tage und dem Sieg gegen den Tabellen-Vorletzten der belgischen Jupiler League durfte er es sich mit den übrigen Cluberern beim abendlichen Mannschaftsessen so richtig schmecken lassen.


So spielte der 1.FCN: Klewer (60. Schäfer) - Reinhardt (60. Kristiansen), Wolf (60. Paulus), Nikl (46. Spiranovic), Pinola (46. Claudinho) - Mnari (74. Polak), Galasek (60. Banovic), Gresko (69. Heffernan) - Saenko (74. Benko), Vittek (74. Pagenburg), Schroth (60. Sibon)

Tore: 1:0 Mnari (37., Handelfmeter), 2:0 Saenko (58.), 2:1 Datti (67.)

Weitere Berichte aus dem Trainingslager:
Club wieder in Nürnberg
Schäfer-Entscheidung vor Rückrunden-Start
Meyer: "Haben uns gute Chancen heraus gespielt"
Unser Mädchen für alles
Kennedy und Engelhardt wieder dabei
Club testet Claudinho
Vittek und Vermant treffen
Club nach Spanien aufgebrochen