14.10.2003

4:1 in Großbardorf - Haching-Test gelungen!

_______________________________________________________________

 

Der Club spielt sich auf das Derby am kommenden Montag bei der SpVgg Unterhaching ein: In einem Test gegen den Bayernligisten TSV Großardorf setzte sich die Mannschaft von Trainer Wolfgang Wolf souverän mit 4:1 (1:0) durch.

 

Wolf verzichtete vor 1.200 Zuschauern auf seine Nationalspieler, die am Wochenende im Einsatz waren. So kam Marek Mintal zum Einsatz, nachdem er beim 2:0 der Slowaken in Liechtenstein nicht eingewechselt worden war

 

Mariusz Kukielka, der beim polnischen 2:1 in Ungarn ebenfalls nur Ersatz war, fehlte mit leichten Oberschenkelbeschwerden.

 

Der Club bestimmte die Begegnung auf dem engen Platz, nutzte seine Chancen allerdings nicht effektiv genug. Und so kam's, dass die Hausherren Martin Drillers 0:1 (25.) kurz nach dem Seitenwechsel plötzlich durch Jürgen Hein egalisieren konnten.

 

Doch prompt legte der neunmalige Deutsche Meister einen Zahn zu, kam durch Treffer der eingewechselten Vladimir (58.) und Sasa Ciric (68.) sowie Pavel David (77.) zu einem klaren Erfolg.

 

Mit dem gleichen Ergebnis übrigens hatten acht Tage zuvor die Club-Amateure in der Bayernliga den TSV Großbardorf bezwungen.

 

Club: Schäfer (46. Nicht) - Paßlack (46. Kügler), Nikl, da Silva (46. Ciric), Wolf - Larsen, Mintal, Müller - Driller (46. Vlademir), Oktay, David

 

Zuschauer: 1.200

 

Tore: 0:1 Driller (25.), 1:1 Hein (56.), 1:2 Vlademir (58.), 1:3 Ciric (68.), 1:4 David

(77.)