Das Fanprojekt Nürnberg

Das Fanprojekt Nürnberg wurde 1989 im Anschluss an die von der Stadt Nürnberg in Auftrag gegebene Studie „Fußball und Gewalt“ gegründet. Arbeitsgrundlage ist das 1993 verabschiedete „Nationale Konzept Sport und Sicherheit (NKSS). Demgemäß stützt sich unsere Arbeit auf die gesetzlichen Regelungen der Jugendhilfe und die sozialpädagogischen Methoden der Jugendsozialarbeit.

In unserer praktischen Arbeit orientieren wir uns am Fan-Alltag, d.h. sie findet im Stadion, auf Auswärtsfahrten, in Fan-Treffs und Szene-Lokalen statt.

Wir richten uns an jugendliche und junge erwachsene Fußballfans bis 27 Jahre sowie die aktive Fanszene des 1. FCN. Dabei fungieren wir als Interessensvertretung gegenüber der Öffentlichkeit und Institutionen sowie als Beratungs- und Anlaufstelle. Unser Ziel ist die Unterstützung und Förderung einer bunten, fairen und toleranten Fankultur. Darüber hinaus engagieren wir uns gegen Gewalt jeglicher Form sowie rassistische und fremdenfeindliche Tendenzen.

Derzeit besteht unser Team aus drei hauptamtlichen Mitarbeitern mit jeweils einer halben Personalstelle.

Heino Hassler

Industriekaufmann
Pädagogischer Mitarbeiter seit 1989

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte:

  • Begleitung der Heim- und Auswärtsspiele des 1. FCN
  • Einzelfallhilfe / Beratung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Informationsveranstaltungen für Fangruppen
  • Kontakt zu Fanclubs
  • Fan-Embassy Mitarbeiter bei Länderspielen
  • Gremien- und Netzwerkarbeit, u.a. Bundesarbeitsgemeinschaft Fanprojekte (BAG), Arbeitskreis „Sport und Sicherheit“

Katja Erlspeck-Tröger

Erzieherin
seit Mai 2010 im Fanprojekt

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte:

  • Begleitung der Heimspiele des 1. FCN
  • Beratung und Hilfestellung für Jugendliche bei privaten und schulischen bzw. beruflichen Problemen ( Ausbildungs- bzw. Jobsuche, Bewerbungen, Begleitung zu Ämtern, etc.)
  • In Absprache mit der Rot-Schwarzen Hilfe (RSH) im Einzelfall Beratung für Jugendliche bei der Erteilung von Stadionverboten
  • Vermittlungshilfe bei Sozialstunden
  • Freizeitangebote für Jugendliche, u.a. Mitternachtssport, Streetsoccer Cup,
  • Feriencamps
  • Betreute Auswärtsfahrten für Jugendliche von 14 bis 17 Jahren
  • Infoveranstaltungen an Schulen
  • Mädchenarbeit
  • Gremien- und Netzwerkarbeit, u.a. Bundesarbeitsgemeinschaft Fanprojekte (BAG), Arbeitskreis „Sport und Sicherheit“
  • Konzeptionelle Arbeit, Dokumentationen, Büroorganisation

Kontakt:

Fanprojekt Nürnberg
Frauentorgraben 73
90443 Nürnberg

Telefon 0911/20227-90
Telefax 0911/20227-77

fanprojekt-nuernberg(at)xit-online.de
www.fan-projekt-nuernberg.de

An Heimspielen ist der Fanprojekt-Container in der Nordkurve eine Stunde vor bis eine halbe Stunde nach dem Spiel geöffnet.