Akademie

Seit September 2012 haben zehn Nachwuchsspieler die Möglichkeit, direkt am Trainingsgelände zu wohnen und zu leben. Einen Stock über dem Trakt der Profis leben sie quasi unmittelbar Tür an Tür zu ihrem großen Ziel. 

Durch die direkte Nähe werden den Nachwuchsspielern optimale Rahmenbedingungen zur sportlichen sowie persönlichen Entwicklung gegeben. Kurze Wege, ständige Betreuung, Aufenthaltsräume zum gemeinsamen Kochen, gegenseitiger Austausch oder einfach zum Playstation spielen stehen ihnen hier zur Verfügung.

Neben den Zimmern der Spieler gibt es ein zusätzliches Zimmer, um Testspielern und Nachtbetreuern eine unkomplizierte Übernachtungsmöglichkeit zu bieten. Darüber hinaus haben die Spieler die Möglichkeit, ihre Mahlzeiten in der Club-Lounge einzunehmen bzw. sich selbständig zu verpflegen. Die gemütliche Fernsehecke oder der Kickertisch laden dazu ein, gemeinsam Zeit zu verbringen. Das Wohnen am Trainingsgelände erleichtert viele Dinge im Alltag und ermöglicht diesen Nachwuchsspielern, die Doppelbelastung von Schule und Fußball besser zu bewältigen. Zusätzlich bietet es die Möglichkeit, einen weiteren Schritt in der Persönlichkeitsentwicklung zu machen. Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit und vor allem auch Teamfähigkeit sind nur einige soziale Fähigkeiten, die man im Zusammenleben weiterentwickelt und die für uns wichtig sind. 

Natürlich ist jeder Spieler auch immer individuell zu betrachten. So sind Tagesabläufe, Trainingszeiten und Lernaufwand nicht für alle gleich. Hierfür werden den Spieler individuelle Unterstützungsmaßnahmen bereitgestellt. Sei es Nachhilfestunden direkt in der Akademie, Fahrdienste zu Arztterminen oder bei der Hilfe der zeitlichen Organisation. 

Durch die Nähe zum Verwaltungstrakt und die gemeinsame Benutzung der Aufenthaltsräume bestehen auch immer wieder Berührungspunkte zwischen den Internatsspielern und allen anderen Bereichen des Vereins. Dadurch erhalten sie weitere Einblicke in Abläufe und bekommen die Möglichkeit des ständigen Austauschs mit Trainern, Mitarbeitern oder auch mit Manager und Vorstand.