Das renommierte Jugend-Turnier des 1. FCN findet 2015 bereits in der siebten Auflage statt.

Wenn am Wochenende des 13./14. Juni 2015 der Ball am Valznerweiher rollt, dann empfängt die U14 des 1. FC Nürnberg wieder Vereine aus der Bundesliga und internationale sowie regionale Mannschaften zur siebten Auflage des europaweit renommierten Internationalen Jenö Konrad U14-Cup. In diesem Jahr haben mit dem FC Bayern München, Borussia Dortmund, Paris St. Germain und dem FC Basel erneut Top-Teams zugesagt. Auch der SK Rapid Wien ist am Wochenende des 13./14. Juni 2015 am Sportpark vertreten.

Seit dem vergangenen Jahr wird der Cup nach Jenö Konrad, dem ehemaligen jüdischen Trainer des 1. FC Nürnberg (1930-1932), benannt. 2014 erhielt der FC Fulham als Gewinner erstmals die Trophäe des "Internationalen Jenö Konrad U14-Cup", die auch in diesem Jahr wieder verliehen wird.

Zweite Auflage als "Internationaler Jenö Konrad U14-Cup"

Der ehemalige Club-Trainer Jenö Konrad floh im August 1932 aufgrund antisemitischer Diffamierung seiner Person in Julius Streichers Hetzblatt Der Stürmer aus Nürnberg. Es folgte eine Odyssee quer durch Europa, die 1940 in New York endete, wo er 1978 verstarb. Im Oktober 2013 wurde dem 1. FC Nürnberg, zusammen mit der Fangruppierung Ultras Nürnberg 1994, vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) der Julius-Hirsch-Preis (2. Platz) verliehen.

Die Prämierung erfolgte für den Dreiklang aus offenem Umgang des Vereins mit der eigenen Geschichte, einer bemerkenswerten Stadion-Choreographie der Ultras Nürnberg 1994 und einer weit über die Grenzen Nürnbergs hinauswirkenden Veranstaltung mit symbolischer Rehabilitierung der in der Zeit des Nationalsozialismus ab 1933 aus dem Verein ausgeschlossenen jüdischen Mitglieder und der posthumen Ehrenmitgliedschaft für Jenö Konrad.

Vermittlung von Werten Teil der Förderung beim 1. FCN

Neben der sportlichen Förderung der jungen Talente wird im Zuge der ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung in der Nachwuchsarbeit beim 1. FC Nürnberg auch auf die Vermittlung der Werte, wie Respekt oder Achtung des Mitmenschen Wert gelegt. So steht auch die Auseinandersetzung mit der Rolle des 1. FC Nürnberg in der Zeit von 1933 bis 1945 auf dem Turnierprogramm der Jugendlichen

In einer Informationsbroschüre, die jeder Teilnehmer gemeinsam mit dem Turnier-Spielplan überreicht bekommt, wird die Geschichte Jenö Konrads und die Rolle des 1. FCN im Nationalsozialismus altersgerecht und eindringlich dargestellt. 

Hier geht's zum Teamcheck der Gruppen A (mit dem 1. FCN) und B.

Hier geht's zum Teamcheck der Gruppen C und D.