Modus des Turniers

Die Vorrunde wird in vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ gespielt (25 Minuten Spielzeit). Hiernach wird für jede Gruppe eine Tabelle erstellt. Die ersten drei Teams jeder Gruppe erreichen die Zwischenrunde.

In der Zwischenrunde bilden die Erst- bis Drittplatzierten der Gruppen A, B, C und D nun die Gruppen E, F, G und H. Es entstehen also vier Gruppen mit jeweils drei Teams. Das erste Zwischenrundenspiel (30 Minuten Spielzeit) findet am ersten Turniertag statt. Gegen den zweiten Zwischenrundengegner wird am Sonntag gespielt.

In der Trostrunde (Gruppe I) spielen die Viertplatzierten der Gruppen A, B, C und D im Modus „Jeder gegen Jeden“ die Platzierungen 13 bis 16 aus.

Die Erst- und Zweitplatzierten der Zwischenrundengruppen E bis H spielen in der Finalrunde in K.O.-Spielen gegeneinander. Jede Platzierung wird ausgespielt. Die Drittplatzierten der Zwischenrunde spielen um die Plätze 9 bis 12 in zwei Spielen.

Die Verlierer der Viertelfinalspiele spielen die Plätze 5 bis 8 aus. Die Verlierer des Halbfinals spielen das Spiel um Platz 3 und 4, die Sieger das Finale.