Internationaler Jenö Konrad U14-Cup

    Modus des Turniers

    Die Vorrunde wird in vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ gespielt (25 Minuten Spielzeit). Hiernach wird für jede Gruppe eine Tabelle erstellt. Die ersten drei Teams jeder Gruppe erreichen die Zwischenrunde.

    In der Zwischenrunde bilden die Erst- bis Drittplatzierten der Gruppen A, B, C und D nun die Gruppen E, F, G und H. Es entstehen also vier Gruppen mit jeweils drei Teams.

    In der Trostrunde (Gruppe I) spielen die Viertplatzierten der Gruppen A, B, C und D im Modus „Jeder gegen Jeden“ die Platzierungen 13 bis 16 aus. Die Punkte mit den direkten Gruppengegnern aus der Vorrunde werden mitgenommen, gegen die restlichen drei Teams wird gespielt.

    Im Viertelfinale stehen sich die Sieger der Gruppen E, F, G und H und die zweitplatzierten Teams gegenüber. Der Sieger der Gruppe E trifft auf den Zweiten der Gruppe G. Der Sieger der Gruppe F trifft auf den Zweiten der Gruppe H. Der Sieger der Gruppe G trifft auf den Zweiten der Gruppe E. Der Sieger der Gruppe H trifft auf den Zweiten der Gruppe F.

    Die Verlierer der Viertelfinals spielen in einer weiteren Trostrunde um die Plätze fünf bis acht. Die Gewinner der Viertelfinals treffen im Halbfinale aufeinander.

    Die Verlierer der Halbfinals spielen das Spiel um Platz drei aus, die Sieger das Finale.