">

07.11.2008

Keine Tore im easyCredit-Stadion

37.760 Zuschauer waren am Freitagabend, 07.11.08, zum Flutlichtspiel ins easyCredit-Stadion gekommen, sahen ein torloses Remis gegen den FSV Frankfurt. Bitter: kurz nach der Pause sah José Goncalves Rot. Dominic Maroh und Mike Frantz gaben ihr Profidebüt in der 2. Liga.

Beide Mannschaften standen in der ersten Halbzeit sehr eng, ließen wenig Raum für Aktionen. Eine Chance für den 1.FCN: Angelos Charisteas schoss den Ball aus halbrechter Position ans Außennetz (22.). Kurz zuvor war der Grieche im Pech, als er bei einem Treffer hauchdünn im Abseits stand.

Schäfer und Pino retten im Doppelpack

Auch der FSV hatte eine große Möglichkeit, doch in der 39. Minute rettete Javier Pinola auf der Linie: einen ersten Schuss von Sead Mehic hatte Raphael Schäfer klasse abgewehrt, doch der FSV-Stürmer kam ein zweites Mal an den Ball, diesmal mit dem Kopf. Aber "Pino" hatte gut aufgepasst, stand auf der Linie und köpfte den Ball aus der Gefahrenzone.

Kurz nach dem Anpfiff der 2. Halbzeit musste José Goncalves dann vom Spielfeld. Schiedsrichter Holger Henschel zeigte dem Schweizer die Rote Karte, nachdem sich der Verteidiger vehement über eine Entscheidung des Unparteiischen beklagt hatte.

Maroh und Frantz mit Zweitliga-Debüt

Mit nunmehr zehn Feldspielern musste Michael Oenning reagieren und brachte Dominic Maroh. Der Innenverteidiger läuft normalerweise im Regionalligateam des 1.FCN II von René Müller auf. Auch Mike Frantz feierte sein Pflichtspieldebüt in der Profielf. Zwar versucht der Club in Unterzahl noch einmal alles, Christian Eigler scheiterte unglücklich am Pfosten (85.), ein Tor wollte an diesem Abend aber nicht gelingen.

Auf einen Blick:

Das Spiel im Stenogramm

1. FC Nürnberg: Raphael Schäfer - Mario Breska (77. Juri Judt), Matthew Spiranovic, José Gonçalves, Javier Pinola - Peer Kluge, Peter Perchtold, Isaac Boakye (55. Dominik Maroh), Christian Eigler, Ioannis Masmanidis (71. Mike Frantz) - Angelos Charisteas

FSV Frankfurt: Patric Klandt - Stefan Hickl, Dennis Hillebrand, Alexander Klitzpera, Emil Noll - Amir Shapourzadeh, Youssef Mokhtari, Radek Spilacek, Sead Mehic (90. David Ulm) - Angelo Barletta, Matias Cenci (69. Qualid Mokhtari)

Tore: Fehlanzeige.

Gelbe Karten:  Schäfer, Goncalves, Frantz -Klandt, Hick

Rote Karten: Goncalves

Schiedsrichter: Holger Henschel

Zuschauer: 37.760