14.09.2008

Club kämpferisch: Unentschieden!

Unentschieden gegen den SV Wehen Wiesbaden! Am Sonntag (14.09.08) kämpfte der 1. FC Nürnberg vor 10.114 Zuschauern bis zum Umfallen. Zum Ende der ersten Halbzeit lag die Mannschaft mit 2:0 zurück. Im einem Sturmlauf in der zweiten Halbzeit gelang Marek Mintal in der 56. Minute der 2:1-Anschlusstreffer. Angelos Charisteas köpfte in der letzten Minute zum 2:2-Unentschieden ein.

Bereits in der 9. Spielminute klärte Club-Torwart Raphael Schäfer den ersten weiten Schuss des Wiesbadener Sturms. Ähnliche Situation in der 18. Minute: Nach einem vom Keeper schnell ausgeführten Abstoß überraschte Sanibal Orahovac die Club-Mannschaft im Rückwärtsgang. Aus gut 20 Metern zog er ab und traf das Tor zum 1:0 vom SVWW.

Mintal: Anschlusstreffer

In der 36. Minute hieß es dann 2:0 für Wiesbaden. Nach einem Freistoß von der rechten Seite kam Stürmer Orahovac am den Ball und markierte sein zweites Tor. Aus gut fünf Metern Entfernung schob er den Ball über die Linie.

In der zweiten Halbzeit eine ausgetauschte Nürnberger Elf: Der Club warf alles nach vorn. In der 56. Minute spielte sich Marek Mintal nach einer Flanke von der rechten Seite im Strafraum frei. Nach seinem Schuss konnte der Wehener Torwart nur noch hinter sich greifen: Der 2:1-Anschlusstreffer für den Club.

Pinola verschiesst...

Das war das Signal für den Nürnberger Sturmlauf. Der Wehener Torwart rettete ein um's andere Mal: Kopfball Charisteas (68.), Kopfball Mitreski (80.), Kopfball Eigler (82.).

Nach einem Foul an Peter Perchtold im Strafraum entschied Schiri Thomas Frank auf Elfmeter. Javier Pinola legte sich den Ball zurecht, schoss in die linke Ecke, scheiterte aber an Torwart Christian Walke.

...aber Harry trifft

In einem Stakkato liefen die Cluberer weiter auf das Tor des SVWW. Angelos Charisteas belohnte die unermüdlichen Vorstöße des 1. FC Nürnberg schließlich mit einem Kopfballtor in der Nachspielzeit. Abpfiff, Spielende!

Peer Kluge wurde nach der Halbzeitpause verletzt ausgewechselt: Der Mittelfeldspieler erlitt im Spiel eine leichte Gehirnerschütterung. Alle Jungs, die heute auf dem Rasen standen, haben am Montag (15.09.08) trainingsfrei. Alle Reservisten trainieren. Am Dienstag bittet Michael Oenning dann wieder das gesamte Team zum Training.

Das Spiel im Stenogramm:

SV Wehen Wiesbaden: Walke - Simac (51. Jeknic), Kopilas, Glibo, Panandetiguiri - Ahanfouf (Diakité), Schwarz, Amstätter, Siegert (92. Bick) - König, Orahovac

1. FC Nürnberg: R. Schäfer - D. Reinhardt, A. Mitreski, Goncalves, Pinola - Kluge (46. Perchtold) - Gygax (75. Eigler), Mintal, Engelhardt (79. Masmanidis) - Charisteas, Boakye

Tore: 1:0 Orahovac (18.), 2:0 Orahovac (36.), 2:1 Mintal (56.), 2:2 Charisteas (92.)

Schiedsrichter: Thomas Frank

Zuschauer: 10.114