">

28.08.2008

Club-Trainer Thomas von Heesen erklärt Rücktritt

Thomas von Heesen hat mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt vom Amt des Chef-Trainers beim 1. FC Nürnberg erklärt.

"Aufgrund der jetzigen Situation, die eine von mir nie für möglich gehaltene Eigendynamik entwickelt hat, habe ich mich dazu entschlossen, meinen Posten zur Verfügung zu stellen. Nicht nachvollziehbar für mich ist, nach zwei Spieltagen einen Trainer komplett in Frage zu stellen - wider besseren Wissen, dass eine neu formierte, verjüngte Mannschaft Zeit zur Entwicklung braucht.

Michael Oenning übernimmt das Training

Damit sich diese Negativität nicht auf die Mannschaft auswirkt, wird ab sofort Michael Oenning das Training übernehmen.

Ich hoffe und wünsche der Mannschaft, dass sie trotz aller Widerstände ihre unbezweifelten Qualitäten so schnell wie möglich in sportlichen Erfolg umsetzen kann, damit der Club den Erfolg erreicht, den alle sich wünschen.

Alles Gute für die Mannschaft

Ich wünsche der Mannschaft - und das habe ich ihr in persönlichen Gesprächen mitgeteilt - auf diesem Wege alles Gute und dass sie ihre gesteckten Ziele erreicht."

Beim Heimspiel gegen Alemannia Aachen am kommenden Sonntag, 31.08.08, wird der 1. FC Nürnberg vom bisherigen Assistenz-Trainer Michael Oenning betreut.