Hört hier den Beitrag von Mathias Hochreuther mit den Reaktionen der Zuschauer zum Testspiel des 1. FCN gegen Erlangen-Bruck auf Radio Gong 97,1, dem Club-Medienpartner.

11.07.2007

Prima! Charisteas trifft beim Debüt

Da klingelt's: Charisteas erzielt seinen ersten Treffer für den Club

Erlangen - Erstes Spiel, erstes Tor! Gleich bei seiner Premiere für den 1.FCN am Mittwochabend (11.07.07) hat Angelos Charisteas mächtig hingelangt. Der 27-jährige griechische Angreifer brachte seinen neuen Klub beim FSV Erlangen-Bruck in der 18. Minute mit 1:0 in Front. Die weiteren Treffer des deutschen Pokalsiegers gegen den Landesligisten gingen auf das Konto von Robert Vittek (47., 62. ), ehe Ivan Saenko den 4:1-Endstand markierte (69.).

Damit hielt sich die Mannschaft von Trainer Hans Meyer auch in ihrem dritten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison schadlos. Der Nürnberger Coach brachte insgesamt 21 Spieler zum Einsatz. Außer Jaouhar Mnari, der wegen einer Knieverletzung weiter ausfällt, schonte Meyer die leicht angeschlagenen Marek Mintal, Joshua Kennedy und Tomas Galasek.

Blazek muss vom Feld

Dazu gesellt sich jetzt leider auch Torhüter Jaromir Blazek. Die tschechische Neuerwerbung der Franken war unmittelbar vor dem Gegentreffer zum zwischenzeitlichen 1:2 mit dem Erlanger Torschützen Lunz zusammengeprallt und humpelte vom Platz (53.); Daniel Klewer hütete in der Folgezeit den Club-Kasten.

Der tollen Stimung unter den 7.500 Zuschauern auf dem restlos ausverkauften Siemens Sport- und Freizeitgelände in Erlangen tat das allerdings keinen Abbruch. Der Andrang war so enorm, dass am Ende Hunderte von Fans vor verschlossenen Türen ausharren mussten. Auch 1.FCN-Pressesprecher Martin Haltermann staunte nicht schlecht: "An so viele Besucher bei einem Freundschaftsspiel gegen einen unterklassigen Gegner hier in der Region kann ich mich nicht erinnern."

Am Samstag zu Gast beim Regionalliga-Aufsteiger

Die glücklichen Fans, die noch ein Ticket ergattert und somit Einlass gefunden hatten, wurden nicht nur Zeuge des gelungenen Debüts von Angelos Charisteas, sondern erlebten auch einen herrlichen Treffer von Robert Vittek, als dieser aus 16 Metern per listigem Heber das 3:1 erzielte. Der slowakische Nationalspieler, der am Mittwochabend die Kapitänsbinde trug, und später Ivan Saenko waren dafür verantwortlich, dass gegen den FSV Erlangen-Bruck dieses Mal ein höherer Sieg heraussprang. Fast auf den Tag genau vor einem Jahr hatte man sich gegen den Fünftligisten - ebenfalls in einem Testspiel - zu einem knappen 3:2 gequält.

Bereits am kommenden Samstag steht für die Mannschaft von Trainer Hans Meyer die nächste Vorbereitungspartie auf dem Programm. Um 15.30 Uhr ist Anpfiff beim Süd-Regionalligisten SSV Jahn Regensburg.


So spielte der 1.FCN: Blazek (56. Klewer) - Reinhardt (61. Jacobsen), Wolf (53. Spiranovic), Glauber (61. Schmidt), Pinola (61. Kristiansen) - Misimovic (61. Engelhardt), Kluge (89. Szikal), Polak (61. Vidosic) - Vittek, Charisteas (46. Pagenburg), Saenko (73. Adler)

Tore: 0:1 Charisteas (18.), 0:2 Vittek (47.), 1:2 Lunz (53.), 1:3 Vittek (62.), 1:4 Saenko (69.)

Zuschauer: 7.500 (ausverkauft)

© www.bayernpress.de