Maximilian Müller

Max Müller, geboren am 11. Juli 1987, war über zehn Jahre Mitglied der Deutschen Hockeynationalmannschaft. Mit über 180 Länderspielen führte er seine Teams als Kapitän unter anderem zu den Olympiasiegen 2008 und 2012, sowie zur Europameisterschaft 2011. Mit seinem Heimatverein, dem Nürnberger HTC, konnte der geborene Nürnberger viele Aufstiege feiern und so den Verein, der aus der 4. Liga kam, dauerhaft in der Bundesliga etablieren. Nach seiner Karriere zog Max Müller für die CSU-Fraktion in den Nürnberger Stadtrat ein. Beruflich arbeitet er seit 2015 beim ehemaligen Club-Präsidenten Gerd Schmelzer in der alpha Gruppe.