Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

1. FC Niño

"1. FC Niño" ist das Modellprojekt des 1. FC Nürnberg zur gesundheitsfördernden Bewegung an Grundschulen.

Der Club führt mit Trainern des 1. FCN in den nächsten Jahren an Nürnberger Grundschulen mit "Funiño" ein sportwissenschaftlich geprüftes Trainingssystem ein, das junge Schüler optimal fördert und entwickelt.

Die Kopernikus-Grundschule in Nürnberg wurde als erstes zum Schauplatz der neuen Trainingsform "Funiño", die auch bei der Club-Jugend im NachwuchsLeistungsZentrum zum Einsatz kommt. 

"Funiño" ist an den Straßenfußball Südamerikas angelehnt und stärkt Dribbelfähigkeit und Ballgefühl. Der 1. FC Nürnberg setzt auf die von Horst Wein entwickelte Trainingsform "Funiño" für ein kindergerechtes Spielsystem, das den Spaß am Fußball und die Leistungsentwicklung hervorragend verbindet. Beim 1. FC Nürnberg ist Funiño bereits in der Ausbildungsphilosophie integriert. In regelmäßigen Abständen wird diese Trainingsform von der U10 bis zur U13 eingesetzt. 

Gleiche Einsatzzeit für alle 

Doch was macht "FUNiño" zu einer besonderen Wettkampfform, die dem 1. FC Nürnberg und auch den Grundschülern im 1. FCN-Schulprojekt nutzen kann? Bei "Funiño" spielt man auf kleineren Feldern drei gegen drei, ein vierter Spieler rotiert systematisch in und aus dem Spiel. Einen Torhüter gibt es nicht, dafür aber immer vier Tore. Zwei zum Angriff und zwei zur Verteidigung. Jedes einzelne Kind hat häufiger den Ball, muss ständig Entscheidungen treffen und mehr laufen. 

Das System zielt darauf ab, schon frühzeitig Antizipation, Übersicht und Ballbeherrschung zu trainieren. Außerdem ist "Funiño" durch sein Rotationsprinzip so konzipiert, dass jeder Spieler gleich viel Einsatzzeit bekommt. Dadurch werden vermeintlich schwächere Spieler gestärkt und darüber hinaus faire Verhaltensmuster vermittelt. 

Ansprechpartner beim 1. FC Nürnberg:
Katharina Fritsch
Leitung Unternehmenskommunikation & CSR
E-Mail: fritsch(at)fcn.de

Lukas Fuchs
Projektmanagement & Trainer 1. FC Nino
E-Mail: l.fuchs(at)fcn.de

Hier geht's zur E-Learning-Plattform für Lehrerinnen und Lehrer der Nürnberger Grundschulen.



DAS BIETET DER 1. FC NÜRNBERG:

(in Zusammenarbeit mit der Stadt Nürnberg und der Techniker Krankenkasse für die Grundschulen)

  • Bewegungsförderung durch Spaß und Gesundheitsentwicklung
  • Know-how durch kostenfreie Lehrerfortbildung „1. FC Niño“ mit Theorie- und Praxisteil
  • Praxis-Demonstration der Spielform durch 1. FCN-Trainer mit Grundschülern und Sportlehrern in der Grundschule
  • übersichtliche Spielanleitung mit Übungsformen für Sporthalle
  • Zugang zur kostenfreien E-Learning-Plattform auf fcn.de
  • einmal jährlich Autogrammstunde 1. FCN-Spieler
  • einmal jährlich Stadionbesuch zu einem 1. FCN-Heimspiel
  • „1. FC Niño“-Liga – jährliches Fest mit allen teilnehmenden Grundschulen
  • Materialien (nach Bedarf)

VORTEILE FÜR SCHÜLER:

  • gesundheitsfördernde Bewegung
  • Spaß (speziell auch für Nicht-Fußballer)
  • jedes Kind wird Torschütze
  • ständige Aufmerksamkeit
  • Teamfähigkeit
  • Training der Konzentrationsfähigkeit
  • alle Spieler sind eingebunden (keine Wechselspieler)
  • viele Tore und damit Erfolgserlebnisse

VORTEILE FÜR GRUNDSCHULLEHRER:

  • Lehrerfortbildung in der Grundschule oder am Sportpark Valznerweiher
  • einfache Regeln
  • alle Schüler in Bewegung
  • Reduktion der Rolle des Trainers
  • direkte Rückmeldung, ob die Aktion richtig oder falsch ausgeführt wird ohne Anweisung von außen
  • schneller Aufbau