Günther Koch

Geburtsdatum 22.11.1941
Beruf Seminarrektor a. D., freier Journalist
Mitglied seit 23.05.1993
Wohnort Nürnberg
Kandidatur als Aufsichtsratsmitglied (3 Jahre)

ANGABEN ZUR VITA

Jugend, Abitur u. 2 abgeschlossene Studien in München (1964, 1974). Lebe seit 1964 in Nürnberg. 52 Jahre mit großartiger Frau verheiratet: zwei Kinder, zwei Enkelkinder. 38 Jahre Lehrer in Franken und ein Jahr an Grammar School in London.
Freier-Journalist seit 1962. Freier Sport-Reporter , Buch- u. Hörspiel-Autor u. Sprecher („Geisterspiel“ „Die Nibelungen“) seit 1977. Diverse Journalisten-Preise.
Absolvierte drei Trainer-Lehrgänge - u.a. mit G. Flachenecker u. H. Walitza.
Aufsichtsrat seit 2011: zwei Jahre stv. AR- Vors. sowie  Protokollführer bis 2015.
Ehrenmitglied in vier FCN-Fanclubs.

WARUM STREBEN SIE DIE POSITION ALS AUFSICHTSRAT BEIM 1. FC NÜRNBERG AN?

1. Aufsichtsrat bedeutet für mich keine „Position“, sondern eine tägliche Aufgabe!
2. Als deutschlandweit bekannter Cluberer und Fußball-Stimme würde ich gerne weiterhin konstruktiv und kritisch intern die Aufwärtsentwicklung unseres 1.FCN begleiten.
3. Weil ich von Fans und Aufsichtsratskollegen ermuntert wurde, unverdrossen weiter zu kämpfen.

WELCHE KOMPETENZEN MÖCHTEN SIE BEIM 1. FC NÜRNBERG EINBRINGEN?

- Sehr lange, bunte Berufserfahrung als Sportreporter und Fußball-Experte (Radio und TV)
- Großes Zeit-Budget, da Rentner. Stehe oft auf der Matte und lass mir z.B. aktuellste Zahlen oder Pläne gerne persönlich von den Verantwortlichen erklären.
- Regelmäßige Trainings-Beobachtungen (mindestens einmal pro Woche)
- Hartnäckigkeit u. Unabhängigkeit
- Öffentliche 1. FCN-Mitglieder-Werbe-Aktionen
- Führungen durch das CLUB-MUSEUM: unser Herzstück! (bisher 52-Mal)
- Moderation bei Club-Veranstaltungen
- Schulungen im NLZ
- regelmäßige Fanclub-Besuche 
- Anspielstation in deutscher Fußball- und Medien-Szene für am CLUB Interessierte, konkret auch für interessierte Investoren!