">

Das CLUB ABC

Wieso, weshalb, warum? Hier gibt der 1. FC Nürnberg seinen Anhängern schnell und übersichtlich Antwort auf häufig gestellte Fragen. fcn.de hat für euch das CLUB ABC von A wie Abonnement bis Z wie Zabo zusammen gestellt

A wie...

Abonnements

Es gibt verschiedene Abonnements, die beim 1. FC Nürnberg abgeschlossen werden können. Nähere Informationen findet ihr unter CLUB MAGAZIN, Dauerkarte, Newsletter sowie unter Mitgliedschaft.

Adidas

Die adidas AG ist offizieller Ausrüster des 1. FC Nürnberg. Der Sportartikelhersteller hat seinen Sitz in Herzogenaurach.

Anfahrt zum Stadion

Mit dem PKW: Das Grundig Stadion ist bequem mit dem Auto zu erreichen: Über die A9, Ausfahrt Fischbach, die A6, Ausfahrt Nürnberg-Langwasser und die A73 bis Nürnberg-Zollhaus oder Nürnberg-Zentrum. Anschließend folgt ihr einfach dem Verkehrsleitsystem, das euch bis zu den Parkplätzen führt. Ausführliche Infos dazu findet ihr auch auf 
www.verkehrsleitsystem.nuernberg.de.
Öffentliche Verkehrsmittel: Von der Innenstadt gelangt ihr mit den Straßenbahnlinien 6 und 9 oder den Buslinien 44 und 65 zum Stadion, vom Hauptbahnhof aus nutzt ihr am besten die S-Bahn S2 bis zur Haltestelle Frankenstadion. An Spieltagen verdichtet der VGN seinen Fahrplan und setzt zusätzliche S-Bahnen und Busse ein, damit ihr rechtzeitig zum Anpfiff auf eurem Platz seid. Das beste an der Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Eure Eintrittskarte zum Spiel ist zugleich eure Fahrkarte. Im gesamten Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) fahrt ihr damit ab vier Stunden vor Spielbeginn kostenlos mit Bus und Bahn. Anreisemöglichkeiten und Fahrpläne findet ihr unter www.vgn.de.

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat des 1. FC Nürnberg besteht aus bis zu neun Mitgliedern, die durch die Mitgliederversammlung gewählt werden. Die Amtszeit der Mitglieder beträgt jeweils drei Jahre. Derzeit setzt sich der Aufsichtsrat aus Klaus Schramm (Vorsitzender), Peter Schmitt (1. Stellvertreter), Günther Koch (2. Stellvertreter), Christian Ehrenberg, Dr. Ulrich Maly, Manfred Müller, Ralf Peisl, Hanns-Thomas Schamel sowie Siegfried Schneider zusammen.

Aufstiege

Der 1. FC Nürnberg ist mit sieben Auf-, aber auch acht Abstiegen gemeinsam mit Arminia Bielefeld „Rekordhalter“ in der Bundesliga. Was es sonst noch Wissenswertes aus der Club-Geschichte gibt, findet ihr unter Historie.

Ausrüster

Der Ausrüster stellt dem Verein für dessen Fußball-Lizenzspielermannschaft sowie Junioren-Teams, Trainer, der medizinischen Abteilung sowie dem Betreuerstab Ausrüstungsgegenstände (Spiel-, Trainings-, Funktionskleidung, Spielgeräte etc.) zur Verfügung. In enger Abstimmung mit dem Verein trifft der Ausrüster die endgültige Festlegung der Heimtrikots und Auswärtstrikots. Zwischen 1978 und 1993 sowie seit 1996 ist der im mittelfränkischen Herzogenaurach ansässige Weltkonzern adidas Ausrüster der 1. FC Nürnberg.

Auswärtsfahrten

Ob es nach München, Stuttgart oder gar nach Bremen oder Hamburg geht: Auch auswärts begleiten den Club wahre Massen zu den Spielen der Bundesliga und des DFB-Pokals. Stets gut gefüllt und farbenfroh präsentiert sich der Gästeblock, wenn der 1. FC Nürnberg zu Gast ist. Natürlich wissen wir, dass das keine Selbstverständlichkeit ist, und so sind wir sehr stolz darauf, eine so reisefreudige Anhängerschar zu haben, die unsere Mannschaft auch in der Fremde immer wieder lautstark anfeuert. Das Team zählt auf euch und hofft auch in der kommenden Saison auf eure erstklassige Unterstützung! Mit am Start ist jedes Mal eure Fan-Betreuung, die zu allen Auswärtsspielen fährt und euch als direkter Ansprechpartner zur Verfügung steht. Fan-Clubs und Organisationen, die regelmäßig zu Auswärtsspielen fahren:

• Supporters-Club (Peter „Fiddl“ Maul)
• IG-Rot-Schwarz (Tamara Braunegger)
• Rot-Schwarz Frankenstolz Adelsdorf 
 (Marco Wagner)
• Bengerdsraddsn (Heike Kohl)
• Fan-Verband (Claudia Marsching)
• Bezirk 5 (Christian Wolf)

Auswärtsspiele


Wenn ihr wissen wollt, wann der Club auswärts ran muss, schaut euch den vollständigen Spielplan mit allen Club-Spielen der Saison an.

Auswärtstickets

Weiter unter Ticketing

Auswärtstrikot

Auch in der Saison 2014/15 wird der Club im weißen Auswärtstrikot bei den Gegnern auf Punktejagd gehen. Das so genannte Trikot AWAY ist für die Zweijahresperiode 2014/16 offizielle Spielkleidung des 1. FC Nürnberg, hergestellt von Ausrüster adidas.

Autogramme

Wer sich ein Trikot, einen Schal, eine Cap oder andere Fan-Utensilien unterschreiben lassen will, kann sein Glück nach den öffentlichen Trainingseinheiten am Sportpark Valznerweiher versuchen, wo die Profis für Autogramm- und Fotowünsche zur Verfügung stehen.

Autogrammkarten

Kleine und große Autogrammjäger aufgepasst: Die neuen Autogrammkarten für die Saison 2014/15 liegen in unseren Fan-Shops bereit. Wenn ihr nicht aus der direkten Umgebung von Nürnberg kommt, ist das auch kein Problem. Bestellt die Autogrammkarten von „Rapha“ & Co ganz einfach im Online-Fan-Shop des 1. FC Nürnberg. Per Post versendet der Autogrammkarten-Service handsignierte Autogrammkarten.

Azubibörse

Das Fanprojekt Nürnberg und der Club bieten in Kooperation mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit im Grundig Stadion zu jedem Bundesliga-Heimspiel des 1. FC Nürnberg eine Azubibörse und einen Ausbildungsinformationsstand. Dieser soll es Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 25 Jahre ermöglichen, sich in ihrem gewohnten Lebensumfeld über Ausbildung und Maßnahmen der beruflichen Qualifikation zu informieren. Zudem soll Jugendlichen aus bildungsfernen Schichten der Zugang zu Ausbildungsplätzen und der Erstkontakt zu den Angeboten der Agentur für Arbeit, insbesondere der Berufsberatung, erleichtert werden.

B wie...

Behindertenbetreuung

Solltet ihr Fragen haben oder Informationen zu Tickets für Sehbehinderte, Gehörlose oder Schwerbehinderte beim 1. FC Nürnberg benötigen, wendet euch an die Behindertenbeauftragte des Club, Roswitha Friedrich, Telefon: 0171 - 19 37 562, E-Mail: roswitha-friedrich(at)t-online.de. „Rosi“ hält ihr Ehrenamt in der Fan-Betreuung bereits seit 1997 inne und tritt für die Interessen behinderter Fans ein. Sie agiert als Bindeglied zu Verein, Stadt und Öffentlichkeit. Bei Heimspielen ist sie stets vor der Haupttribüne des Grundig Stadion zu finden, wo sie die „Rollifahrer“ betreut, die mit der Mannschaft fiebern. Schwerbehinderte erhalten bei einem Behinderungsgrad ab 50 Prozent eine Ermäßigung auf den normalen Ticket-Preis. Begleitpersonen von Schwerbehinderten erhalten ebenfalls eine Ermäßigung, wenn in dem Ausweis des Schwerbehinderten die Notwendigkeit ständiger Begleitung nachgewiesen ist. Beide Personengruppen müssen den Nachweis der Behinderung im Stadion mit sich führen.

Betreuerstab

Der Betreuerstab der Lizenzspielerabteilung besteht aus der medizinischen Abteilung um Mannschaftsarzt PD Dr. Matthias Brem, den drei Physiotherapeuten Markus Zeyer, Sven Brechetsbauer und Sascha Rurainski, dem Zeugwart Günter „Chico“ Vogt. Außerdem fährt Norbert „Lemmi“ Lehmeyer den Mannschaftsbus des 1. FC Nürnberg zu den Auswärtsspielen. Teammanager des 1. FC Nürnberg ist Boban Pribanovic.

Bundesliga

Die Fußball-Bundesliga ist die höchste deutsche Spielklasse. Sie wurde zur Saison 1963/64 eingeführt. In ihr werden die Deutsche Meisterschaft sowie die Teilnehmer der Europapokalwettbewerbe ausgespielt. Die letzten zwei Mannschaften steigen in die 2. Bundesliga ab. Die drittletzte Mannschaft bestreitet Relegationsspiele gegen den Zweitliga-Dritten. Erfolgreichster Verein ist der FC Bayern München mit 23 gewonnenen Meisterschaften, gefolgt vom 1. FC Nürnberg mit neun.

C wie...

Cheftrainer

Herbert Widmayer war der erste Bundesliga-Trainer des 1. FC Nürnberg. Alle Cheftrainer, die es seit dem gab, gibt es hier nachzulesen.

Club-Akademie     

Im neuen Funktionsgebäude ist in der Club-Akademie für bis zu zehn Spieler unter 18 Jahren Platz. Sie sind die ältesten Juniorenspieler, die nicht aus dem unmittelbaren Einzugsgebiet des 1. FC Nürnberg stammen. Die jüngeren Spieler leben im „Haus der Athleten St. Paul“, wenige Kilometer vom Sportpark Valznerweiher entfernt. Die Akademie-Spieler werden von NLZ-Mitarbeiterin Anett Reichmann betreut.

Club-Familie

Seit 1900 steht die Club-Familie wie ein Fels in wilder Brandung fest zusammen – in guten wie in schlechten Zeiten, nach Titeln, Tränen und Triumphen. Das verbindet. Die Club-Familie ist bunt und hat viele Facetten. Sie besteht aus den Fans, der Mannschaft, die jede Woche von Abertausenden angefeuert wird, den Mitarbeitern in der Geschäftsstelle, dem NachwuchsLeistungsZentrum mit seinen Jugendmannschaften von der U9 bis zur U21, den Eltern der jungen Talente, die beim Club ihre Ausbildung genießen, aus den über 640 Offiziellen 1. FCN-Fan-Clubs ( OFCN, Stand Juli 2014), und nicht zuletzt aus dem größten Vereinsorgan: den Mitgliedern des 1. FC Nürnberg.

CLUB MAGAZIN     

Das CLUB MAGAZIN, die offizielle Stadionzeitung des 1. FC Nürnberg, ist zum vierten Mal in Folge Deutscher Meister! Auch 2014 bewertete die Deutsche Programmsammler Vereinigung (DPV) und die Internetseite stadionheft.de in der mittlerweile 24. Auflage aller Vereinsmagazine der 1. und 2. Bundesliga, sowie der 3. Liga. Schon in der Saison 2008/09 wurde der Club Zweitligameister. Zurück in Deutschlands höchster Spielklasse konnte sich das Heft den 4. Tabellenplatz sichern, bevor es sich 2010/11 den Meistertitel schnappte. Seitdem hat sich das Saisonheft an der Spitze der ersten Liga festgesetzt und feierte nun den vierten Triumph. Fans und Leser, sowie eine Jury aus fachkompetenten Sammlern bewerteten das Stadionmagazin bis ins letzte Detail – der Club schnitt dabei in allen Kategorien hervorragend ab. Die Stadionzeitung des 1. FC Nürnberg berichtet auf 100 Seiten in einer Auflage von 10.000 Exemplaren in mindestens 17 Ausgaben zu jedem Heimspiel über alles Wissenswerte des Ruhmreichen. Alle Infos zum günstigen Abonnement (45 Euro für Mitglieder, 59 Euro für Nicht-Mitglieder) und wie ihr es abschließen könnt gibt es hier.

Club-Museum

Im Club-Museum im Eingangsbereich des neuen Funktionsgebäudes am Sportpark Valznerweiher wird die packende Historie des 1. FC Nürnberg, voller Dramatik, Jubel und Tränen zu neuem Leben erweckt. Klein, aber fein, ist die Devise des neuen Club-Museums, einer Kooperation des 1. FC Nürnberg mit den Museen der Stadt Nürnberg. Unter dem Motto „Die Legende lebt“ finden Triumphe, Titel, Tore, aber auch Dramen und Talfahrten ihre angemessene Präsentation. Eine überzeugende Ausstellungsarchitektur, eine attraktive Grafik und die Verwendung neuer Informationstechnologien machen es möglich, dass die pralle Club-Geschichte seit der Vereinsgründung am 4. Mai 1900 auf knapp 150 Quadratmeter passt.

Die berühmte Mütze von Torwart-Legende Heiner Stuhlfauth aus den „goldenen 1920er Jahren“ hat im Club-Museum ebenso ihren Ehrenplatz wie das älteste erhaltene Club-Trikot aus dem Jahre 1919, das Weltmeistertrikot von Max Morlock mit der Nummer 13 aus dem Jahre 1954 oder die Bundesliga-Torjägerkanone, die Marek Mintal als erster Nürnberger 2005 erhielt. Im „Walk of Fame“ sind die originalgetreuen Nachbildungen der vier wertvollsten Trophäen zu bestaunen, die es im deutschen Fußball zu gewinnen gibt und die der 1. FC Nürnberg mit seinen neun Deutschen Meisterschaften und vier Pokalsiegen alle gewonnen hat: die „Viktoria“, der „Goldfasanen-Pokal“, die „DFB-Meisterschale“ und der „DFB-Pokal“.

Der 1. FC Nürnberg sucht auch weiterhin Neuzugänge für sein Museum. Um eine möglichst lückenlose Sammlung anbieten zu können, ist der Club auf eure Mithilfe angewiesen! Wenn auch ihr uns Kostbarkeiten der Club-Geschichte, die sich in eurem Besitz befinden, zur Archivierung überlassen wollt (gerne auch leihweise), meldet euch! E-Mail an: 
museum(at)fcn.de.

Die Öffnungszeiten des Club-Museums entsprechen denen der Geschäftsstelle (siehe Kontakt). Zudem öffnet es jeden ersten Sonntag im Monat von 10 bis 15 Uhr seine Pforten (nicht an Heimspiel-Sonntagen). Der Eintritt ist frei. Wichtige Info für Menschen mit Behinderung: Das Club-Museum ist für Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Club-Termine

Der 1. FC Nürnberg veröffentlicht auf fcn.de unter der Rubrik „Club-Termine“, die für alle Fans öffentlich zugänglichen (Trainings-)Termine unseres Bundesligateams. Darüber hinaus kann es weitere Einheiten (Laufeinheit, Kraftraum) geben; diese Termine werden nicht veröffentlicht. Wichtig: Alle Termine werden unter Vorbehalt veröffentlicht, da kurzfristige Änderungen immer möglich sind.

CLUB TV

Mit dem Internetfernsehen des 1. FC Nürnberg seid ihr so nah an der Mannschaft, wie nirgendwo sonst. Blickt exklusiv hinter die Kulissen eures Lieblingsklubs! Wie trainiert der Club im Trainingslager? CLUB TV begleitet das Team bei den Trainingseinheiten und beobachtet die Profis beim Schwitzen für die Bundesliga-Saison.

Während der Saison liefert euch CLUB TV zu jeder Partie Spieler- und Trainer-Stimmen sowie alle Pressekonferenzen rund um den Profikader des Club. Dazu gibt es ständig neue Interviews und bunte Stories rund um den 
 Sportpark Valznerweiher. Reinschauen in das offizielle Internet-Fernsehen des 1. FC Nürnberg, das euch der 1. FCN-Bierpartner Kulmbacher präsentiert, lohnt sich auf jeden Fall!

Es fallen keine Abo-Gebühren mehr für CLUB TV an! Alle Inhalte des Internetfernsehens, die seit der Saison 2012/13 von der erfahrenen TV-Frau Katharina Prockl produziert werden, sind seit der Spielzeit 2013/14 frei und kostenlos empfangbar.

CLUB VOLUNTEERS

Seit dem 31. Spieltag der Saison 2010/11 haben wir im Stadion CLUB VOLUNTEERS im Einsatz. Erkennbar sind die CLUB VOLUNTEERS an den schwarzen Poloshirts mit dem Volunteer-Logo, sie stehen meistens im Stadionumlauf in der Nähe der Fan-Infoboxen. Bei Fragen jeglicher Art könnt ihr unsere Helfer gerne ansprechen. Egal, ob ihr den Weg zu eurem Block sucht oder ein CLUB MAGAZIN kaufen wollt – die CLUB VOLUNTEERS helfen allen Gästen gerne weiter. Ihr wollt auch ehrenamtlicher Helfer beim Club werden? Das Bewerbungsformular gibt es hier.

D wie...

Dachverein

Neben dem Fußball bietet der Dachverein des 1. FC Nürnberg auch eine Menge anderer Sportarten an. Seit 1995 ist die Herren-Fußballabteilung eigenständig. Die anderen Abteilungen wurden ebenfalls selbständige Vereine: Box-Club 1. FC Nürnberg, 1. FC Nürnberg Frauen- und Mädchenfußball, 1. FC Nürnberg Handball 2009, Schach, Hockey, 1. FCN Roll- und Eissport, 1. FCN Schwimmen, 1. FCN Ski und der Tennis-Club 1. FC Nürnberg. Zu den erfolgreichsten Mannschaften gehören die Handballfrauen mit zwölf deutschen Meister-
schaften, zwei Pokalsiegen und einem Europapokalsieg.

Danke ans Ehrenamt

Etwa eine Million Männer und Frauen sind ehrenamtlich für den Fußball tätig. Ohne ihren Einsatz würde die Jugendmannschaft nie ihr Ziel erreichen, wären die Trikots dreckig, würden dem Platz die Linien fehlen. Im Rahmen des Sozialen Engagements des 1. FCN sagen daher der Deutsche Fußball Bund (DFB), die Deutsche Fußball Liga (DFL) und der 1. FC Nürnberg regelmäßig gemeinsam „Danke ans Ehrenamt“.

Dauerkarte

Zum Start jeder Saison bietet der 1. FC Nürnberg für seine treuesten Stadionbesucher Jahresabonnements für die 17 Bundesliga-Heimspiele des Club an. Um über das ganze Spieljahr auch Tagestickets anbieten zu können, stoppt der 1. FCN seit der Saison 2007/08 den Dauerkartenverkauf beim Erreichen von 28.000 abgesetzten Tickets.

Der Club     

Der 1. FC Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V., allgemein
bekannt als 1. FC Nürnberg (kurz: 1. FCN oder „Der Club“), ist ein traditionsreicher deutscher Fußballverein aus Nürnberg,
der am 4. Mai 1900 gegründet wurde. Die Vereinsfarben sind rot und weiß, die Traditionsfarben weinrot und schwarz, in denen der 1. FCN seit der Saison 2007/08 auch wieder aufläuft. Momentan zählt der Club rund 15.000 Mitglieder (Stand Juli 2014).

Die Legende lebt

„Die Legende lebt“ – was könnte ein passenderer Titel für die Vereinshymne des Club sein? Damit ihr die Vereinshymne nun immer mitsingen könnt, seht ihr hier den Songtext zum Auswendiglernen:

Ein Fels in wilder Brandung,
der alles überstand.
Er hielt in vielen Jahren
so manchen Stürmen stand.
Ein Fels in wilder Brandung
ist unser FCN
Sein Stern er wird für immer
am Fußballhimmel stehn!

Die Legende lebt,
wenn auch die Zeit vergeht.
Unser Club,
der bleibt bestehn!
Die Legende lebt,
wenn auch der Wind sich dreht.
Unser Club,
wird niemals untergehn!

Die Uhren laufen schneller,
Die Zeit - sie bleibt nicht steh’n
Der Weg führt in die Zukunft
So vieles wird gescheh’n
Ein Fels in wilder Brandung
Ist unser FCN
Sein Stern er wird für immer
Am Fußballhimmel steh’n
Die Legende lebt
Wenn auch die Zeit vergeht
Unser Club der bleibt besteh’n

Die Legende lebt
Wenn auch der Wind sich dreht
Unser Club wird niemals untergeh’n [2x]

Unser Club wird niemals untergeh’n

E wie...

Einlaufkinder

Der Einmarsch ins Stadion ist immer wieder ein besonderer Gänsehaut-Moment. Mit den Einlaufkindern an der Hand geht es für die 22 Akteure und die Schiedsrichter durch den Spielertunnel rein ins Grundig Stadion und rauf auf den „heiligen“ Rasen. Auch ihr könnt an der Seite der Spieler dabei sein! Bewerbungen nimmt der 1. FC Nürnberg allerdings nur von Vereinen, nicht von einzelnen Kindern, entgegen. Ein wenig Geduld müsst ihr mitbringen, denn die Warteliste ist lang. Sendet eure schriftliche Bewerbung an:
1. FC Nürnberg Marketing GmbH    
Service-Center im Max-Morlock-Treff am Stadion
Max-Morlock-Platz 3    
90471 Nürnberg    
oder per E-Mail an: service-center(at)fcn.de


English Website     

On www.fcn.de/en/home, the English version of our official website fcn.de, you can read all of the Club’s post-match reports, updated shortly after the final whistle has been blown, and also latest news concerning 1. FCN. Find out everything you need to know about one of Germany’s oldest, most traditional and most successful clubs right on www.fcn.de/en/home.

Exklusivpartner

Die Exklusivpartner des 1. FC Nürnberg sind ein wichtiger Bestandteil der Sponsorenhierarchie beim Club. Im Stadion und Vereinsumfeld sind sie mit umfangreichen Werbemaßnahmen präsent. Darüber hinaus zieren ihre Firmenlogos zum Beispiel die Logowände bei Interviews oder dem Mannschaftsfoto. Außerdem haben die Exklusivpartner gemäß ihres Namens auch meist eine Exklusivität für ihre jeweilige Branche.

F wie...

Facebook     

Der Club @ Facebook: Dass der Beliebtheitsgrad des Club stetig steigt, beweist auch die Anzahl unserer Facebook-Fans. Seit dreieinhalb Jahren ist die Seite „1. FC Nürnberg“ im sozialen Netzwerk aktiv und hat schon über 280.000 „Gefällt mir“-Klicks (Juli 2013). Auf der Pinnwand findet ihr aktuelle Neuigkeiten, Videos, lustige Rätsel, interessante Gewinnspiele und vieles mehr. Außerdem könnt ihr euch mit Gleichgesinnten austauschen, euch zu 1. FCN-Events verabreden, Mitfahrgelegenheiten zu Auswärtsspielen ausfindig machen und jederzeit über aktuelle Club-Geschehnisse diskutieren. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit durch Pinnwandeinträge direkt mit dem Club in Kontakt zu treten.

Fan-Betreuung

Die Fan-Betreuung ist die Anlaufstelle für alle Club-Fans. Das Team um Jürgen Bergmann hat immer ein offenes Ohr für eure Sorgen und ist ständig auf Achse, um bei den zahlreichen Fan-Club-Veranstaltungen direkt vor Ort zu sein.
 Das Team der Fan-Betreuung kümmert sich um die Anliegen der derzeit 647 Offiziellen Fan-Clubs ( OFCN) des 1. FC Nürnberg, in denen weit über 39.000 Fans organisiert sind (Stand Juli 2014). Da die Club-Familie stetig wächst und die Ansprüche höher werden, wurde die Fan-Betreuung durch Peter „Fiddl“ Maul verstärkt, der sich schon seit langer Zeit ehrenamtlich engagiert hat, und seit Juli 2010 eine Halbtagsstelle besetzt. Seit Juli 2013 begrüßt der Club mit Hannes Orth einen weiteren hauptamtlichen Fan-Betreuer in seinen Reihen. Komplettiert wird das Team von den ehrenamtlichen Kräften Karl Teplitzky und Roswitha „Rosi“ Friedrich, unserer Behindertenbeauftragten.

Eines der Haupteinsatzgebiete für die Fan-Betreuung ist der Besuch der zahlreichen Fan-Club-Veranstaltungen. Über 150 Fan-Club-Gründungen, Jubiläen oder Bezirksversammlungen besuchen die Beauftragten jährlich. Selbstverständlich habt ihr auch bei Heim- und Auswärtsspielen immer die Möglichkeit, in Kontakt mit der Fan-Betreuung zu treten, denn eure Ansprechpartner sind bei jeder Partie mit dabei.

Insgesamt umrunden eure Fan-Betreuer mit ihren Fahrten in einer Saison jeweils einmal den Erdball: Rund 50.000 Kilometer spulen sie ab, um Auswärtsspiele, Fan-Club-Veranstaltungen und offizielle Treffen mit DFB und DFL zu besuchen.

Wenn ihr etwas auf dem Herzen habt, dann nutzt die Möglichkeit und besucht die Fan-Betreuung in ihrem Büro in der neuen Geschäftsstelle am Sportpark Valznerweiher. Im einmaligen Ambiente des Büros, das einem kleinen Club-Museum gleicht, könnt ihr jeweils Montag und Freitag von 15 bis 19 Uhr alles loswerden, was euch als Fans rund um den 1. FC Nürnberg auffällt.

Fanprojekt

Das Fanprojekt Nürnberg wurde 1989 im Anschluss an die von der Stadt Nürnberg in Auftrag gegebene Studie „Fußball und Gewalt“ gegründet. Arbeitsgrundlage ist das 1993 verabschiedete „Nationale Konzept Sport und Sicherheit“ (NKSS). Demgemäß stützt sich die Arbeit des Fanprojekts auf die gesetzlichen Regelungen der Jugendhilfe und die sozialpädagogischen Methoden der Jugendsozialarbeit. In der Praxis orientieren sich die Mitarbeiter am Fan-Alltag, das heißt sie findet im Grundig Stadion, auf Auswärtsfahrten, in Fan-Treffs und Szene-Lokalen statt.

Das Fanprojekt richtet sich an jugendliche und junge erwachsene Fußballfans bis 27 Jahre sowie die aktive Fanszene des 1. FCN. Dabei fungiert es als Interessensvertretung gegenüber der Öffentlichkeit und Institutionen sowie als Beratungs- und Anlaufstelle. Ziel ist die Unterstützung und Förderung einer bunten, fairen und toleranten Fankultur. Darüber hinaus engagiert es sich gegen Gewalt jeglicher Form sowie rassistische und fremdenfeindliche Tendenzen.

Das Fanprojekt-Team gehört zu den engen Kooperationspartnern im Rahmen des Sozialen Engagements des 1. FC Nürnberg. Eure Ansprechpartner Heino Hassler, Nicola Nemeth und Katja Erlspeck-Tröger stehen euch unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

Fanprojekt Nürnberg    
Frauentorgraben 73
90443 Nürnberg
Telefon:    0911/20227-90
Telefax:    0911/20227-77
Homepage: www.fanprojekt-nuernberg.de
Email: fanprojekt-nuernberg(at)xit-online.de

Fan-Shop

Kommt in die 1. FCN-Fan-Shops und erlebt das einmalige Club-Gefühl in rot und schwarz. Macht euch obendrein eine Freude mit den offiziellen Lizenzprodukten von adidas, Artikeln aus den Fan-Kollektionen oder auch der exklusiven OFCN-Kollektion. Holt euch die Neuheiten aus dem ständig aktualisierten Repertoire, lasst euch euer Trikot beflocken und nehmt gleich das aktuelle CLUB MAGAZIN mit. Bei exklusiven Aktionen habt ihr zudem die Möglichkeit, Fan-Artikel zum Schnäppchenpreis zu shoppen.

Hier gibt es das Club-Shopping-Erlebnis:

1. FCN Fan-Shop mit Lagerverkauf und Verwaltung
Lenkersheimer Straße 6, Ecke Sigmundstraße, 90431 Nürnberg
Telefon: (0911) 2173 100
Telefax: (0911) 2173 101
Mail: fan-shop@fcn.de
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstag von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr

1. FCN-Fan-Shop am Sportpark Valznerweiher
Valznerweiherstr. 200, 90480 Nürnberg

Telefon: (0911) 21 73 200
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 19 Uhr
Samstag von 9.30 bis 16 Uhr
An Spieltagen bis zum Anpfiff geöffnet

Service-Center
Max-Morlock-Platz 3, 90471 Nürnberg

Telefon: (0911) 21 73 333
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.30 bis 19 Uhr
,
Samstag von 9.30 bis 16 Uhr
,
An Spieltagen bis nach Spielende geöffnet

1. FCN-Fan-Shop Ludwigstraße in der Nürnberger Innenstadt
Ludwigstraße 46, 90402 Nürnberg

Telefon: (0911) 21 73 400
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 19 Uhr,
Samstag von 9.30 bis 18 Uhr

Online Fan-Shop
www.fcn-fan-shop.de

Fundsachen

Ihr habt etwas bei eurem Stadionaufenthalt verloren? In diesem Fall fragt ihr am besten direkt nach dem Spielende bei den zuständigen Mitarbeitern der Firma Engelhardt & Co Sicherheit GmbH nach, die in den Asservatenkammern an den Eingängen des Grundig Stadion Verlorengegangenes aufbewahren. Nicht abgeholte Gegenstände werden zentral gelagert und bis zum nächsten Heimspiel aufbewahrt.

Funktionsgebäude

Dem neuen Funktionsgebäude im Herzen des Sportpark Valznerweiher wurde nach 14-monatiger Bauzeit Leben eingehaucht. Seit Mitte September 2012 gehen Spieler, Trainer, Funktionäre und sämtliche Mitarbeiter täglich ein und aus. Sie fühlen sich in ihren neuen Räumlichkeiten der Geschäftsstelle des 1. FC Nürnberg heimisch und können nun unter perfekten Bedingungen ihren Tätigkeiten nachgehen. Das Funktionsgebäude beherbergt auch das neue Club-Museum sowie zehn Club-Akademie-Spieler, die ältesten auswärtigen Talente des NachwuchsLeistungsZentrum.

Fußball-Erlebnis

Das 1. FCN-Fußball-Erlebnis richtet sich übergreifend an alle fußballbegeisterten Jungen und auch Mädchen zwischen fünf und 14 Jahren und setzt sich aus den Fußball- und Partner-Camps, der Fußball-Schule, dem Fußball-Kindergarten sowie den Talenttagen zusammen.

G wie...

Google+

Seit Anfang des Jahres 2013 ist der Club auch bei Google+ aktiv. Über 30.000 User (Stand Juli 2014) folgen dem 1. FCN und tauschen sich in ihren Kreisen regelmäßig über den Club aus. Aktuelle Beiträge, exklusive Fotos und interessante Videos rund um den 1. FCN.

Gong 97.1

Weiterlesen unter Medienpartner bzw. Stadionsprecher

Grundig Stadion

Mitten im Volkspark Dutzendteich gelegen, ist das Grundig Stadion seit 1962 das Zuhause des Club. Die komplett überdachte Sportarena feierte 2008 den 80-jährigen Geburtstag. 1928 wurde das heutige Grundig Stadion erbaut; 1961 mit Einführung der Bundesliga umgebaut, 1987 generalsaniert und renoviert; als Frankenstadion 1991 eingeweiht und zur FIFA WM 2006 in dreijähriger Bauzeit modernisiert. Der 1. FC Nürnberg hat als einer der ersten Bundesliga-Vereine die Zuschauerblöcke im Stadion nach verdienten Spielern benannt. Block 8 trägt beispielsweise den Namen von Max Morlock, Block 18 ist nach Heiner Stuhlfauth benannt. Die  Nordkurve des Grundig Stadion ist Heimat der Club-Fans. Immer wieder begeisternd sind die Choreographien, die die Besucher der Nordkurve ins Stadion zaubern. Ausführliche Informationen darüber, wie ihr zu den Heimspielen des Club gelangt, gibt es unter Anfahrt sowie unter Parkplätze. Für Gegenstände, die nicht mit ins Stadion genommen werden können, beachtet bitte die Stadionordnung. Unter  Fundsachen erklären wir euch, wo ihr Verlorengeganges wieder zurück erhaltet und unter Ticketing gibt es alles rund um die Eintrittspreise für die Club-Spiele der Saison 2014/15.

Grüße vom Club

Solltet ihr Freunde und Familienmitglieder von unseren Stadionsprechern Guido Seibelt und Martin Siegordner auf der Leinwand des Grundig Stadion persönlich grüßen lassen wollen, richtet eure Anfrage bitte nicht an den 1. FC Nürnberg, sondern ausschließlich per E-Mail an: club(at)gong971.de. Guido und Martin benötigen folgende Infos: Wer wird aus welchem Grund gegrüßt? Woher kommt er oder sie? In welchem Block befindet sich die Person bei diesem Heimspiel? Von wem kommen die Grüße? Schickt eure Grüße spätestens fünf Tage vor dem jeweiligen Heimspiel ab, besser noch früher, denn aufgrund der Vielzahl von Einsendungen können nur die zuerst eingetroffenen Grüße berücksichtigt werden.

Hi wie...

Hauptsponsor

Der Hauptsponsor ist der wichtigste Partner des 1. FC Nürnberg. Neben der Logopräsenz auf dem Trikot und der Trainingskleidung umfasst das Hauptsponsoring umfangreiche Werbepräsenzen im Stadion sowie im Vereinsumfeld und ist dadurch der am stärksten wahrzunehmende Partner des Vereins.

Heimspiele

Erneut verfolgten rund 700.000 Zuschauer die Club-Spiele in der Saison 2013/2014 im Grundig Stadion und waren live dabei, um mit dem beliebtesten Verein Frankens zu fiebern und dem Team die Daumen zu drücken. Genau 687.006 Besucher waren es, die sich im fränkischen Fußball-Tempel einfanden und die Mannschaft lautstark unterstützten.

Heimtrikot

Das neue Heimtrikot 2013 / 15 ist seit dem 23. Juni 2013 in allen Fan-Shops des Club sowie im Online-Fan-Shop erhältlich. Die dunkelrote Spielkleidung von adidas betont die Tradition des neunmaligen Deutschen Meisters. In den Nacken ist der Schriftzug „1. FC Nürnberg“ eingearbeitet. Ein Designelement, mit dem sich Club-Fans besonders identifizieren werden, ist der „Fränkische Rechen“ – das Wappen Frankens –, der sich auf dem Trikot wiederfindet. Wie schon in der Saison 2012/13 ziert der Schriftzug von Trikotsponsor NKD die Brust des neuen Dress‘.

Historie

30 Jahre und über 1.000 Spiele im Fußballoberhaus – damit ist der 1. FC Nürnberg von 51 Bundesliga-Teilnehmern erst der 13. Verein, der im Januar 2012 gegen Hertha BSC das 1.000. Erstliga-Spiel bestritt. Inzwischen sind es 1.084 Partien (Stand Juli 2014), die von etlichen Aufs und so manchem Ab geprägt waren. Mit dem ersten deutschen Meistertitel 1920 begannen die „goldenen Zwanziger Jahre“ des Vereins. Es wurde das bis heute erfolgreichste Jahrzehnt der Vereinsgeschichte. Der Club erreichte von 1921 bis 1927 fünf Mal das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft und blieb dabei jedes Mal ohne Gegentreffer. Fünf Deutsche Meistertitel waren bis dahin Rekord. Danach folgte jedoch erst einmal eine Durststrecke. Erst fünf Jahre nach dem letzten Titelgewinn gelang wieder eine Endrundenteilnahme, im Halbfinale verlor man allerdings gegen den FC Bayern München. 1934 verlor der 1. FC Nürnberg dann sein erstes Finale einer Deutschen Meisterschaft mit 1:2 gegen Schalke 04. Der Gewinn des sechsten Deutschen Meistertitels gelang 1936. Vor Ausbruch des zweiten Weltkrieges folgte – nach 1935 – ein weiterer DFB-Pokalsieg (1939). 1945 wurde die Oberliga Süd gegründet, ein überregionaler Zusammenschluss der süddeutschen Spitzenvereine aus Bayern, Württemberg und Hessen. Der 1. FC Nürnberg rangiert in der ewigen Tabelle der Oberliga Süd auf Platz 1 mit 739:381 Punkten. 1948 wurde Nürnberg noch einmal Meister. Danach mussten die Fans 13 Jahren warten, bis 1961 der achte Meistertitel gefeiert werden konnte. Nach der Gründung der Bundesliga wurde der Club 1968 zum neunten und bisher letzten Mal Deutscher Meister. Ein Jahr später stieg der Club als amtierender Meister ab. Die Rückkehr ins Oberhaus folgte erst neun Jahre später. Nürnberg wurde zur „Fahrstuhlmannschaft“. Auf den Aufstieg 1978 folgte der Abstieg 1979 – 1980 wieder der Aufstieg, 1984 der erneute Abstieg, 1985 war der 1. FCN wieder erstklassig. Bis 1994 blieb der beliebteste Verein Frankens der Bundesliga erhalten. 1996 das große Debakel: die Franken stiegen für ein Jahr in die Drittklassigkeit ab. 2007 gelang dem Club unter Trainer Hans Meyer sogar der DFB-Pokalsieg im Finale gegen den VfB Stuttgart. Doch der Erfolg hielt nicht lange an. Im Mai 2008 stieg der 1. FC Nürnberg zum siebten Mal aus der Bundesliga ab. In der Saison 2008/09 folgte mit dem Aufstieg in die Bundesliga wieder ein Hoch.

Hospitality

Die Business-Bereiche des 1. FC Nürnberg haben sich über die Jahre als gesellschaftlicher Treffpunkt für Unternehmer und Unternehmerinnen der Metropolregion Nürnberg etabliert: Über 300 Firmen fasst das Portfolio der Firmen und Institutionen, die die Möglichkeit zum kommunikativen Austausch bei Bundesligaspielen nutzen. Erfolgsfaktoren sind vor allem die lockere und emotionale, aber auch eben exklusive Atmosphäre der Logen und VIP-Räume in stilvollem Ambiente mit erstklassigem Service und hervorragendem Catering. Das Gefühl der Exklusivität wird durch die einmalige Verbindung von Business, Spiel und Spannung geschaffen. Das Grundig Stadion bietet vielfältige Hospitality-Möglichkeiten: Ob in der Kulmbacher Lounge, unseren Logen, der neuen bsk Lounge, der Club Lounge oder der bisping & bisping Lounge – bei uns sind Sie und Ihre Gäste herzlich willkommen! Club-Vermarkter Sportfive steht Interessenten für Fragen zu den Hospitality-Möglichkeiten gerne zur Verfügung.

I wie...

Internationaler U14-Cup

Im Mai 2014 fand in Nürnberg der Internationale Jenö Konrad U14-Cup statt. Zu Ehren des ehemaligen jüdischen Club-Trainers Jenö Konrad, entschied sich der 1. FC Nürnberg mit der Umbenennung ein Zeichen gegen Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit zu setzen. Schon zum sechsten Mal kämpften die besten Talente von 16 namhaften Teams aus Deutschland, Europa und in diesem Jahr sogar Japan am Sportpark Valznerweiher um den Siegerpokal.

 

 

J wie...

Jobs beim Club

Regelmäßig ist der 1. FC Nürnberg auf der Suche nach neuen, einsatzfreudigen Mitarbeitern und informiert auf fcn.de über interessante Stellenangebote. Sei es beim 1. FC Nürnberg e.V., der 1. FCN Marketing GmbH, als CLUB VOLUNTEER oder auch ein Praktikum in der Pressestelle, die der 1. FC Nürnberg jungen ehrgeizigen Erwachsenen immer wieder anbietet – unter dem Direktlink www.fcn.de/standards/jobs erfahrt ihr, für welche Stelle wir genau euch suchen. Schaut hinter die Kulissen eures Lieblingsvereins und lernt, wie ein Bundesligaverein strukturiert ist.

Jugend/Junioren

Weiterlesen unter NachwuchsLeistungsZentrum

K wie...

Kontakt

Ihr wollt mit dem 1. FC Nürnberg schriftlich, telefonisch oder persönlich in Kontakt treten? Die Daten dazu gibt es hier:

1. FC Nürnberg
Verein für Leibesübungen e.V.
Valznerweiherstraße 200
90480 Nürnberg
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
Montag bis Freitag 9.00 - 12.30 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr

Telefon: +49 911 940 79 - 100
Fax: +49 911 940 79 - 510
E-Mail: info@fcn.de

Kopfball Lernzentrum

Das Kopfball Lernzentrum bietet im Grundig Stadion einen außergewöhnlichen Lern- und Erlebnisort. Junge Menschen, die durch traditionelle Bildungsangebote selten erreicht werden, sollen an politische und gesellschaftliche Themen herangeführt und dazu motiviert werden, sich mit ihrer eigenen Lebenssituation und ihrem Umfeld kritisch auseinanderzusetzen. Die enge Zusammenarbeit mit dem 1. FC Nürnberg und der Grundig Stadion Betriebs-GmbH eröffnet zudem einmalige Einblicke in das Stadiongelände, die dem normalen Stadionbesucher in der Regel verschlossen bleiben. Schirmherr des Projekts, das von der Robert-Bosch-Stiftung und der Bundesliga-Stiftung gefördert wird, ist Club-Mannschaftskapitän Raphael Schäfer. Die Arbeit der Lernzentren wird wissenschaftlich begleitet vom Centrum für angewandte Politikforschung (CAP) München. Schirmherr des 1. FCN ist Raphael Schäfer (Club-Torhüter). Alle Infos dazu gibt es beim 
 Fanprojekt Nürnberg.

L wie...

Leitbild

Das Leitbild des 1. FC Nürnberg findet ihr hier.

Litcam    

2006 rief die Frankfurter Buchmesse in Kooperation mit dem UNESCO Institut für Lebenslanges Lernen und dem Bundesverband für Alphabetisierung und Grundbildung die „LitCam“ (Literacy Campaign) ins Leben. 2007 startete LitCam das erste eigene Projekt „Fußball trifft Kultur“. Fußball als Motivation zum Lernen, als Medium für schulische Kompetenzen und als Transfer von Lebenspraxis und Allgemeinbildung? Dass das möglich ist, beweist das bundesweite Projekt. Seit Oktober 2012 gibt es LitCam auch in Nürnberg. Alle Infos dazu gibt es beim Fanprojekt Nürnberg.

M wie...

Mannschaftsbus

Seit 2012 reist die Mannschaft des 1. FC Nürnberg in einem neuen Bus durch Deutschland. Der NEOPLAN Starliner L der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH ist in elegantem Schwarz gehalten, das Club-Logo ziert beide Seiten im traditionellen Weinrot. Auf den Flanken findet sich neben dem Club-Logo der Schriftzug Der Club. Die Worte werden aus den Namen aller bis zum heutigen Tage eingesetzten Spieler aus der Historie des 1. FCN gebildet. Mit einer Länge von 14 Metern, vier Metern Höhe und über zweieinhalb Metern Breite bietet der XXL-Premiumbus im Inneren alles, was das Spielerherz begehrt. Auf 30 komfortablen Ledersitzen in den Farben des Club können die Spieler auf dem Weg ins Grundig Stadion bestens entspannen. In der Küche sind neben Kühlschränken und Kaffeeautomaten auch zwei Heißluftöfen eingebaut, in denen sich fertiges Essen wie im Flugzeug zubereiten lässt. Digitaler DVB-T Fernseh-Empfang und eine aufwändige Multimedia-Anlage mit drei riesigen Monitoren bieten Unterhaltung der Extraklasse. Im Kofferraum ist genug Platz für Trikotkoffer, Massagebank und Co – mit Stil ans Ziel!

Max-Morlock-Pokal

Der Max-Morlock-Pokal wird seit 1967 unter den Nürnberger Hauptschulen (heutiger Name: Mittelschulen) ausgetragen. Max Morlock, selbst ehemaliger Schüler der Volksschule Scharrerstraße, regte an, dass das Turnier unter den Hauptschulen ausgespielt werde. Sein Ziel war es auch, durch das Turnier die Schüler mehr zu den Vereinen zu bringen. Max Morlock war bei den Finalspielen bis zu seinem Lebensende 1994 jedes Jahr anwesend und überreichte den Pokal im Stadion jeweils auch noch selbst an die Siegermannschaft.

Medienpartner    

Der offizielle Medienpartner des 1. FCN ist der Nürnberger Sender Radio Gong 97,1. Dort und auf den anderen Sendern im Funkhaus Nürnberg hört ihr alles über euren Club auf der Frequenz von Gong 97,1 in eurem Radio oder natürlich auch im Netz unter www.funkhaus.de. Weitere Infos zur Medienpartnerschaft gibt es auch unter Grüße fürs Stadion und unter Stadionsprecher, die der Medienpartner im Rahmen der Kooperation stellt.

Medienvertreter    

Medien-Vertreter finden bei den Heimspielen des 1. FC Nürnberg hervorragende Arbeitsbedingungen. Die Wege zwischen Pressetribüne und Mixed-Zone sind kurz. Für Akkreditierungsanfragen für Heimspiele des 1. FC Nürnberg und der U23 des 1. FC Nürnberg (Regionalliga Bayern) ist das offizielle Akkreditierungsformular der Deutschen Fußball Liga (DFL) zu nutzen. Ausführliche Informationen und die dazugehörigen Antragsformulare gibt es hier. Ansprechpartner für nationale und internationale Medienvertreter ist die Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Mitgliedschaft

Aktuell zählt der beliebteste Verein Frankens gut 15.000 Mitglieder (Julia 2014)! Neu ist der 1. FCN-Kids-Club MINI CLUBERER. Alle Infos dazu gibt es unter MINI CLUBERER. Alle Club-Mitglieder erhalten exklusive Leistungen.

MINI CLUBERER

Seit der Spielzeit 2013/14 gibt es beim 1. FCN einen Kids-Club für die jüngsten Mitglieder. Wer mitmacht, kann viele tolle Aktionen erleben und seinen Freunden mit dem offiziellen MINI CLUBERER-Ausweis zeigen, dass er ein echter Club-Fan ist. „Mannschaftskapitän“ des Kids-Club ist kein Geringerer als das „Phantom“ Marek Mintal. Mitmachen können alle Club-Fans zwischen sechs und 13 Jahren. Eine Kinder-Mitgliedschaft kostet nach einmaliger Aufnahmegebühr von 19 Euro nur 36 Euro im Jahr. Das Anmeldeformular gibt es hier.

N wie...

NachwuchsLeistungsZentrum

Unser Club ist ein wichtiger Identifikationsfaktor für die ganze Region, weit über das Frankenland hinaus. Am vereinseigenen Sportpark Valznerweiher geben wir jungen Nachwuchstalenten die Chance, gute und berühmte Fußballer zu werden. Die Jugend spielt beim 1. FC Nürnberg eine ganz große Rolle. Immer wieder gelingt es dem Club, jungen talentierten Spielern zum Durchbruch zu verhelfen. Das NachwuchsLeistungsZentrum des 1. FCN ist die Ausbildungsstätte für junge Talente von der U9 (aktuell Jahrgang 2005) bis zur Regionalligamannschaft (U23).

Newsletter

Der Newsletter von fcn.de bringt euch immer auf den neusten Stand, bequem per E-Mail in euer Postfach – zuhause oder auch auf der Arbeit. Bestellen und abbestellen könnt ihr den Newsletter kinderleicht, gebt einfach in der Rubrik „Newsletter“ eure E-Mail-Adresse an. Ihr erhaltet dann in Kürze einen Link zugesandt. Danach müsst ihr nur noch auf den Link klicken und der Newsletter ist aktiviert. Auf diesem Weg könnt ihr den Newsletter auch wieder abbestellen

NKD     

Seit August 2012 ist NKD offizieller Hauptsponsor des 1. FC Nürnberg. Die von Sportfive vermittelte Kooperation sichert NKD eine umfassende Präsenz rund um den fränkischen Traditionsverein. Dazu gehört neben dem klassischen Trikotsponsoring ein umfassendes Kommunikationspaket mit nationaler und regionaler Ausstrahlung.

Nordkurve

Die Nordkurve des Grundig Stadion ist die Heimat der so genannten Stimmungsblöcke und der beliebteste Platz bei eingeschweißten Club-Fans. Tatkräftige Unterstützung bei jedem Spiel, die nicht zu überhören ist.

O wie...

OFCN

Seit einigen Jahren hat der 1. FC Nürnberg die Fan-Clubs, in denen sich die Anhänger selbst organisieren, offizialisiert. Die Vereinbarung zwischen dem 1. FCN und den Fan-Clubs dient der Verbesserung der Fankultur beim 1. FCN und soll dazu beitragen, das öffentliche Erscheinungsbild sowie das Image der Fans und des Vereins zu fördern. Dazu tragen die einzelnen Punkte der Vereinbarung im Ganzen bei und werden mit der Verleihung des Titels „Offizieller Fan-Club“ (OFCN) manifestiert.

OFCN-Kollektion

Gemeinsam mit unseren Fan-Shops haben wir eine Vielzahl an Fan-Club-Utensilien für Fan-Clubs entworfen. Natürlich sind jederzeit auch individuelle Entwürfe möglich, die entsprechenden Preise teilt die Fan-Betreuung nach Eingang der Vorlagen natürlich gerne mit. Die OFCN-Kollektion deckt die beliebtesten Fan-Artikel ab, gerne werden auf Wunsch natürlich weitere Artikel in die Kollektion aufgenommen. Für alle Artikel haben wir im Fan-Shop Ludwigstraße als auch am Sportpark Valznerweiher Muster zur Ansicht ausliegen. Im Fan-Büro im Funktionsgebäude liegen je zwei Muster parat, so dass die Artikel auch mal für eine Fan-Club-Versammlung ausgeliehen werden können. Weitere Infos findet ihr hier.

Öffentliche Verkehrsmittel

Weiterlesen unter Anfahrt zum Stadion

Online-Ticketing

Unter www.fcn-ticket.de können Tickets für die Spiele des 1. FC Nürnberg käuflich erworben werden. Im Netz werden ausschließlich die Partien angezeigt, für die der Club bereits Karten anbietet. Der Kartenvorverkauf für die einzelnen Spiele startet nicht komplett zu Beginn einer Saison. Für die erstmalige Kartenbestellung muss sich der User nicht einloggen und benötigt keine Kundennummer. Nach der ersten Bestellung erhält der Kunde diese Daten für die Abwicklung weiterer Ticketkäufe automatisch. Bei Fragen zu Auswärtspartien, für die im Online-Ticketing im Übrigen kein Log-In notwendig ist, wendet euch an das Service-Center unter der Telefonnummer 0911/2173-333.

P wie...

Partnervereine     

Seit Juni 2010 hat der 1. FC Nürnberg begonnen, mit Fußballvereinen der Region zu kooperieren, um in enger Zusammenarbeit die Sichtung, Ausbildung und Talentförderung auszuweiten. Ziel ist es, talentierten Spielern aus der Region für ihre Ausbildung Vereine empfehlen zu können und die Vereine in ihrem Umfeld zu stärken. So ist eine Sichtung wesentlich leichter und auch eine gezielte Förderung gewährleistet. Damit ein Spieler bei einer optimalen Entwicklung den Sprung ins NachwuchsLeistungsZentrum schafft, ist es entscheidend, eng zusammen zu arbeiten und eine gemeinsame Talentförderung zu betreiben. Zu den Maßnahmen gehören unter anderem Freundschaftsspiele mit den Partnervereinen, die Teilnahme am Internationalen U14-Cup sowie regelmäßiger Austausch der Trainer und bei der Talentsichtung zwischen den Vereinen. Derzeit gehören elf Vereine zu den Partnervereinen des NachwuchsLeistungsZentrum. Diese erfüllen die qualitativen Ansprüche für junge Fußballer und stehen in engem Austausch mit dem 1. FC Nürnberg.

Presse-Anfragen

Für sämtliche Anfragen der Medienvertreter, sei es für Akkreditierungen, Nutzungsrechte von Foto- und Video-Material, Interviews etc. aber auch die eine oder andere brennende Fan-Frage steht die Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des 1. FC Nürnberg zur Verfügung. Sie zeichnet verantwortlich für den medialen Auftritt über die eigenen Vereinsmedien und betreut Vereinsmitarbeiter, Verantwortliche und den Lizenzspielerkader.

Die Ansprechpartner in der Presse- / Öffentlichkeitsarbeit beim 1. FC Nürnberg:
•    Katharina Wildermuth Leiterin Presse- /Öffentlichkeitsarbeit / Pressesprecherin
•    Luana Valentini stv. Pressesprecherin / Print-Medien

Kontakt:
1. FC Nürnberg
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Valznerweiherstraße 200
90480 Nürnberg

E-Mail: presse@fcn.de
Telefon: +49 911 940 79 155
Telefax: +49 911 940 79 510

Praktikum

Natürlich gibt der 1. FC Nürnberg auch jungen ehrgeizigen Leuten die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen und für eine individuell bestimmten Zeitraum Teil des „Teams hinter dem Team“ zu sein. Schaut hierfür unter Jobs nach.

Pressespiegel

Die Medien beschäftigen sich ausgiebig und gerne mit unserem Club. Lest täglich eine aktuelle Auswahl aus der Presselandschaft auf fcn.de. Unter der Rubrik „Pressespiegel“ findet ihr täglich eine Sammlung der wichtigsten Presseartikel.

R wie...

Rauchverbot im Stadion

Laut Stadionordnung gilt seit der Saison 2010/11 in den Blöcken 32 und 33 der Südkurve absolutes Rauchverbot im Grundig Stadion. „Wir reagieren damit auf das zunehmende Bedürfnis vieler Club-Fans, die Heimspiele rauchfrei zu genießen“, erläutert Ralf Woy, Vorstand für Finanzen und Verwaltung beim Club. Es liegt im Interesse aller Beteiligten, für Raucher wie Nichtraucher eine einvernehmliche Lösung zu finden. Das Rauchverbot wurde freiwillig auf Initiative des 1. FCN eingeführt, um den unterschiedlichen Interessen und Vorlieben der Besucher im Stadion entgegenzukommen, womit auch ein komplettes Rauchverbot im Stadion vorerst nicht nötig ist.

Regionalliga Bayern

Die Regionalliga Bayern ist die Spielklasse, an deren Spielbetrieb die U23 des 1. FC Nürnberg teilnimmt. Seit der Regionalliga-Reform 2012 ist die Regionalliga Bayern eine von fünf Regionalligen, die aktuell die vierthöchste Spielklasse in Deutschland bilden. Sie wird vom Bayerischen Fußball-Verband (BFV) ausgerichtet. Der Meister nimmt an einer Aufstiegsrunde zur 3. Liga teil.

Rot-Schwarzes Blut hilft Leben retten

Der 1. FC Nürnberg unterstützt sowohl in materieller als auch in ideeller Hinsicht die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB). Ein wichtiger Baustein unserer wohltätigen Aktivitäten ist der Einsatz zu Gunsten leukämiekranker Menschen. Im Jahre 2010 haben wir, gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Erlangen und der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern, die Aktion „Rot-Schwarzes Blut hilft Leben retten“ aus der Taufe gehoben. Für den 1. FC Nürnberg ist es eine Herzensangelegenheit, regelmäßig Typisierungsaufrufe zu unterstützen und selbst größere Typisierungsaktionen durchzuführen.

S wie...

Schalke 04

Seit Anfang der 1980er Jahre unterhalten die Fans des 1. FCN eine innige Fanfreundschaft mit den Anhängern des FC Schalke 04. So kann man bei fast jedem Spiel des Club im Ruhrgebiet Schalker im Block der Nürnberger antreffen. Umgekehrt wird der FC Schalke 04 von den Cluberern im Süden Deutschlands unterstützt. Stets werden beim Aufeinandertreffen beider Mannschaften unabhängig vom Spielort beide Vereinshymnen abgespielt. Für die Ursache dieser ersten intensiven Fanfreundschaft in Deutschland gibt es zahlreiche Varianten, deren gemeinsamer Kern eine Begegnung zwischen Nürnberger Mitgliedern des Fan-Clubs „Red Devils“ und der Schalker Gelsen-Szene ist. Bis heute gilt die Qualität der Verbundenheit zwischen Club-Fans und Anhängern von Schalke 04 als in der deutschen Fußballlandschaft einmalig.

Schiedsrichter

Beim 1. FC Nürnberg sind insgesamt 25 Schiedsrichter Mitglied. 23 von ihnen sind jedes Wochenende im Einsatz. Zwölf Referees pfeifen in den unteren Klassen (Firmen, Jugend- und Reservemannschaften). Drei Referees sind in der A-Klasse im Einsatz, zwei in der Kreisklasse. Fünf Referees leiten Begegnungen in der Kreisliga, der höchsten Liga des Kreises Nürnberg/Frankenhöhe. Einer von ihnen darf sich 2013/14 in der Bezirksliga seine Sporen verdienen.

Social Media
Weiterlesen unter Facebook, Google+, Twitter

Soziales Engagement

Der Club hilft, wo er nur kann. Im Besonderen unterstützt der 1. FC Nürnberg die Azubibörse, die Aktion Danke ans Ehrenamt, das Fanprojekt Nürnberg, das Kopfball-Lernzentrum, das Projekt LITCAM, den Max-Morlock-Pokal sowie die Aktion Rot-Schwarzes Blut hilft Leben retten. Zudem hilft der 1. FC Nürnberg vielen weiteren regionalen Projekten und natürlich auch sozialen Anliegen der Deutschen Fußball Liga (DFL).

Spielstätte

Die Spielstätte des Club trägt seit 2013 den Namen „Grundig Stadion“. Der Name hat sich geändert, das achteckige Stadion aber ist stets das gleiche geblieben. Erfahrt mehr unter Grundig Stadion.

Sportfive

Bereits seit 1998 ist SPORTFIVE exklusiver Vermarktungspartner des 1. FC Nürnberg und mit einem Team am Sportpark Valznerweiher beim Club aktiv. SPORTFIVE ist weltweit führend in der Fußballvermarktung und eine der größten Agenturen im Sportbusiness. Dabei deckt die Sportmarketing-Gruppe das gesamte Spektrum der Sportrechtevermarktung ab, von Stadionwerbung, Trikotsponsoring und Hospitality-Programmen bis hin zu Stadionentwicklung und dem Handel mit internationalen Fernsehrechten.
 
Sportpark Valznerweiher

Das Sportgelände des 1. FC Nürnberg, der Sportpark Valznerweiher, befindet sich ganz in der Nähe des Grundig Stadion. Den Namen hat das Gelände vom angrenzenden Valznerweiher. Im September 2006 wurde zu den bereits bestehenden sieben Rasenplätzen ein Kunstrasenplatz nach neuesten technologischen Erkenntnissen installiert. Alle Jugendmannschaften sowie die Profimannschaft des 1. FCN trainieren auf der Sportanlage. Für stets optimale Trainingsbedingungen sorgt Platzmeister Konrad „Konny“ Vestner mit seinem Team.

Stadion LIVE-Tour

Entdeckt in der Live-Tour die Räumlichkeiten, die sonst Spielern, Trainern und Vereinsverantwortlichen vorbehalten sind. Bei der circa 75-minütigen Live-Tour am Spieltag kann man nicht nur einen Blick in Bereiche werfen, die dem Stadionbesucher sonst verborgen bleiben, sondern erlebt hautnah die Vorbereitungen auf ein Heimspiel. Im Pressebereich auf dem Stuhl des Trainers sitzen? Den VIP-Bereich einsehen und von dort den Ausblick auf das Spielfeld genießen? Das einmalige Gefühl, auf dem „heiligen Rasen“ zu stehen? Herausfinden, wo der Stadionsprecher seinen Sitz hat? Bei der Besichtigungstour erfährt man außerdem interessante Fakten und Informationen rund um das Grundig Stadion und natürlich über den 1. FC Nürnberg.

Die LIVE-TOUR beinhaltet folgende Leistungen:
•    Stadionführung ca. 3 Stunden vor Spielbeginn
•    Dauer: ca. 75-90 Minuten
•    1 Gruppenfoto zur Erinnerung

Alle Infos dazu gibt es unter www.fcn-ticket.de.

Stadionordnung

An dieser Stelle geben wir euch einen Überblick über die „Dos and Don‘ts“ beim Stadionbesuch:
•    Klar ist: erkennbar alkoholisierte Zuschauer (0,8-Promille-Grenze!) oder Zuschauer, die unter Drogen stehen, erhalten keinen Einlass.
•    Verboten sind Waffen aller Art sowie Flaschen, Krüge oder andere Gegenstände, die als Wurfgeschosse genutzt werden könnten. Ebenfalls verboten sind u.a. pyrotechnische Artikel, Gasdruckfanfaren, Laserpointer oder Thermoskannen.
•    Stock-Regenschirme dürfen nicht ins Stadion mitgenommen werden; erlaubt aber ist bei Regen-Wetter etwa das Mitführen eines „Knirps“-Schirmes.
•    Der Ordnungsdienst wird nach Stadionzutritt eine Durchsuchung am Zuschauer durchführen und auch Einsicht in mitgebrachte Taschen, Rucksäcke etc. nehmen. Darüber hinaus kann der Ordnungsdienst auch weitere Gegenstände, die als Wurfgeschosse verwendet oder anderweitig für Gefahr sorgen könnten, gegen Gebühr von einem Euro in Verwahrung nehmen.
•    Mit ins Stadion genommen werden dürfen nicht-alkoholische Getränke in TetraPak-Verpackungen bis zu einer Größe von 0,5 l pro Person.
•    Fahnen oder Transparentstangen sind erlaubt bis zu einer Größe von 1,5 m und einem Durchmesser von 2 cm.
•    Das Mitführen von Fotoapparaten, Videokameras o.ä. Medien bis zu einer Länge von 15 cm inklusive Objektiv ist zur rein privaten Nutzung erlaubt.
•    Foto-, Film-, Video- oder Tonbandaufnahmen zum Zweck der kommerziellen Nutzung oder öffentlichen Darstellung sind nicht erlaubt.
•    Wichtig: in der Nordkurve (Blöcke 1 bis 12) dürfen sich keine Fans aufhalten, die durch ihre Kleidung als Anhänger einer anderen Mannschaft als des 1. FCN erkennbar sind!


Stadionsprecher

Die Stadionsprecher Guido Seibelt und Martin Siegordner von Medienpartner Gong 97.1 sorgen beim Club-Countdown im Grundig Stadion für und mit den besten Fans der Welt für Stimmung und drücken mit ihnen natürlich die Daumen für den 1. FCN. Ihr wollt im Stadion jemanden grüßen lassen? Schaut nach wie es geht, unter Grüße vom Club. Ihr habt Fragen oder Anmerkungen? Einfach eine E-Mail an club(at)gong971.de.


T wie...

Talenttage

Mit einem eigens konzipierten Sichtungssystem sucht der 1. FCN talentierte Nachwuchskicker. Seit 2005 gibt es beim 1. FC Nürnberg die Talenttage, über die viele Kids den Sprung ins NLZ geschafft haben. „Spieler, die wir über die Talenttage entdeckt haben, spielen jetzt sogar teilweise in einer deutschen Nachwuchs-Nationalmannschaft. Mit unserem Konzept wollen wir noch mehr Kids erreichen und es ihnen leichter machen, den Weg zu uns oder unseren Partnervereinen zu finden“, macht Junioren-Koordinator Oscar Cuquejo den Kids Mut, ihr Können zu zeigen. So läuft’s ab: Der 1. FC Nürnberg führt in Kooperation mit seinen Partnervereinen Vorsichtungen durch. Die talentiertesten Youngster werden zu einem großen Sichtungsfinale ins Grundig Stadion eingeladen und können sich für einen begehrten Kaderplatz in einer der Juniorenmannschaften des 1. FC Nürnberg empfehlen. Auf fcn.de informieren wir euch rechtzeitig über den Startschuss für die Talenttage.

Talentschmiede    

Für alle Mitarbeiter, Freunde, Partner und Sympathisanten hat sich das NachwuchsLeistungsZentrum entschlossen, einen eigenen Offiziellen 1. FCN-Fan-Club zu gründen. Wir möchten euch die Möglichkeit geben, eurer Verbundenheit zum Club Ausdruck zu verleihen, von den Vorteilen einer OFCN-Mitgliedschaft zu profitieren und die Zukunft des Vereins mitzugestalten. Alle Informationen zum Fan-Club „Talentschmiede“ erhaltet ihr beim Fan-Club-Vorsitzenden Markus Kaiser unter kaiser(at)fcn.de.

Ticketing

Für diejenigen, die keine Dauerkarte ergattert haben, haben wir noch genügend Tageskarten im freien Verkauf zur Verfügung. Einige Wochen vor dem Heimspiel, das ihr besuchen wollt, könnt ihr die Tickets über verschiedene Wege ordern. Im Online-Ticket-Shop bestellt ihr eure Karten direkt und bequem von zu Hause aus. In den beiden 
 Fan-Shops und im Service Center am Stadion werdet ihr direkt und fachmännisch beraten und könnt euch beim Ticketkauf zusätzlich nach tollen Angeboten umsehen. Auch Online könnt ihr euch unter www.fcn-ticket.de Eintritsskarten für Heim- und Auswärtsspiele des 1. FC Nürnberg sichern.

Traditionsmannschaft

Viele der Club-Stars aus den 1960er bis 1990er Jahren können die Fans noch regelmäßig live am Ball sehen: im Club-Traditionsteam. Der sportliche Leiter des 
 NachwuchsLeistungsZentrum des 1. FCN, Dieter Nüssing, ist der Kopf dieser Mannschaft und stellt immer wieder ein überragendes Team auf die Beine, das stets für einen guten Zweck aufläuft. Dabei sind Club-Legenden wie Dieter Eckstein, Helmut Rahner, Thomas Brunner, Christian Möckel und viele, viele andere.

Twitter    

Neuigkeiten rund um den Club findet ihr auch via Twitter. Twitter ist eine gute Möglichkeit, Nachrichtenaus aller Welt und aller Art zu beziehen. Medien und diverse internationale Fußballklubs nutzen das Ticker-Prinzip, um ihre Schlagzeilen zu verbreiten. Wer z. B. unsere Twitter-Updates abonniert hat, erhält laufend News mit Links zu den vollständigen Artikeln auf fcn.de. Aber die Club-Pressestelle tickert auch exklusive Inhalte aus dem Herzen des Vereins. Folgt mit eurem Twitter-Profil dem Benutzer 
@1_FC_Nuernberg und macht beim Club-Gezwitscher mit!

V wie...

Valznerweiher

Der Valznerweiher ist ein Gewässer im Nürnberger Stadtteil Zerzabelshof, auch Zabo genannt, und Namensgeber für den Sportpark Valznerweiher.

Vereinsbeirat

Der Vereinsbeirat besteht aus bis zu 15 Mitgliedern, die aus ihrer Mitte einen Sprecher wählen. Die Mitglieder werden vom Aufsichtsrat für die Dauer von drei Jahren berufen. Dem Gremium gehören Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens an, die in der Lage und bereit sind, den Verein mit ihrer Erfahrung, ihren besonderen Fähigkeiten und ihrem ideellen Engagement zu unterstützen. Derzeit gehören dem Vereinsbeirat Dieter A. Beran, Klaus Daedelow, Jörg Flechtner, Karl Freller, Wolfgang Holler, Harald Leupold, Horst Leupold, Heinz Neidhardt, Bernd Raschke, Franz Schäfer, Dr. Markus Söder und Rainer Thesen an.

Vereinsfarben

Die Vereinsfarben des 1. FC Nürnberg sind rot und weiß. Die Traditionsfarben für den Spiel- und Sportbetrieb sind weinrot und schwarz. Die Vereinsfahne besteht aus gleich breiten, rot-weißen Querstreifen und zeigt im linken oberen Eck einen roten Ball mit dem weißen Schriftzeichen 1. FCN. Das Vereinsemblem ist ein roter Ball mit dem weißen Schriftzeichen 1. FCN.

Vereinshymne

„Die Legende lebt“ – so lautet der Titel der offiziellen Vereinshymne des 1. FC Nürnberg. Den Text dazu gibt es unter „Die Legende lebt“.

Verkehr

Besonders an Spieltagen herrscht viel Verkehr um den Valznerweiher und das Stadion. Deshalb ist es oft besser auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Welche Buslinien oder welche Bahn zum Grundig Stadion fahren, wird unter Anfahrt erklärt.

Volunteers

Weiterlesen unter CLUB VOLUNTEERS

Vorstände     

Der Aufsichtsrat bestellt die Vorstandsmitglieder. Die Vorstandsmitglieder müssen Vereinsmitglieder und hauptamtlich tätig sein. Mit der Satzungsän-
derung vom Oktober 2010 wurde Martin Bader Vorstand, hauptverantwortlich für den Bereich Sport und Öffentlichkeitsarbeit des 1. FC Nürnberg. Ralf Woy als zweites Vorstandsmitglied verantwortet die Bereiche Finanzen und Verwaltung.

Y wie...

YouTube

Der 1. FC Nürnberg ist auch bei YouTube präsent. Auf dem frei zugänglichen und kostenlosen
Kanal seht ihr die komplette CLUB TV-Berichterstattung. Reinschauen lohnt sich immer!

Z wie...

Zabo

Das legendäre „alte Zabo“, früheres Stadion des Club im Nürnberger Stadtteil Zerzabelshof, bot zunächst 8.000 Zuschauern Platz und galt für damalige Verhältnisse als vorbildliches Sportgelände. 1913 war Einweihung des "Zabo", wie es nach nur kurzer Zeit im Volksmund genannt und wie der "Club" zu einem Begriff für Nürnberg wurde. Den Namen verdankt der Zabo Vereinsmitglied Alfred Fleinert, der die Ortschaft Zerzabelshof, die vorher "Zabala" gerufen wurde, in das Kürzel Zabo umtaufte. In den Jahren 1926 und 1950 wurden Auf- und Ausbauten des Stadions vorgenommen. Die Zuschauerplätze wurden auf 35.000 aufgestockt. Heute stehen auf dem damaligen Stadiongelände Halbhochhäuser mit  Eigentumswohnungen.